EDELMETALL-REPORT

Goldpreis fällt trotz Brexit und Shutdown: Die Gründe, die Aussichten

Goldpreis fällt trotz Brexit und Shutdown: Die Gründe, die Aussichten

WKN: A2JGMN ISIN: CA3609291032 GAR Ltd (A)

23.01.2019 05:50:00

Der Goldpreis ist nach vier Wochengewinnen in Folge zuletzt wieder gefallen. Gründe dafür waren der starke US-Dollar und die Erholungsrally an den Aktienmärkten. Wie es weitergeht, was Anleger jetzt wissen müssen. Von Jörg Bernhard



Verrückte Zeiten beim Gold: Zunächst hatte es vergangene Woche nach einem erneuten Plus beim Goldpreis ausgesehen - denn der Brexit-Deal scheiterte mit einer überwältigenden Mehrheit im britischen Parlament. Damit gilt ein ungeordneter EU-Austritt der Briten als wahrscheinlicher denn je. Doch an den Börsen interessierte dies kaum jemanden. Weder ging es an den Goldmärkten nach oben, noch bei Devisen, Aktien oder Anleihen nach unten. Lediglich das britische Pfund gab etwas nach.



Im Fokus der Anleger stand weniger die Hiobsbotschaft aus Großbritannien, sondern der Handelskonflikt zwischen China und den USA - hier hoffen Investoren auf ein Ende des Streits. Anstatt also wegen des Brexit in den sicheren Hafen Gold zu fliehen, standen dies- wie jenseits des Atlantiks internationale Blue Chips auf der Kaufliste.


Beim Gold ging es indes um rund ein halbes Prozent nach unten. Zwei Faktoren waren dafür entscheidend: Steigende Zinsen in den USA und ein starker Dollar. So kletterte zum Beispiel der Dollarindex, der die US-Währung mit sechs anderen wichtigen Währungen vergleicht, auf den höchsten Stand seit zwei Wochen. Angesichts der Tatsache, dass 800.000 Regierungsmitarbeiter wegen des längsten "Shutdown" der US-Geschichte seit Wochen kein Geld erhalten eine nicht ganz nachvollziehbare Entwicklung.

Ungewöhnlich ist zudem, dass eine Feinunze Palladium derzeit mehr kostet als Gold. In den vergangenen Jahren war dies lediglich vor und nach dem Jahrtausendwechsel der Fall. Nachdem Palladium am Donnerstag kurzzeitig über die Marke von 1.400 Dollar geklettert war und damit ein neues Rekordhoch markiert hat, scheint das insbesondere in den Katalysatoren von Benzinfahrzeugen verarbeitete Edelmetall in den Korrekturmodus übergegangen zu sein.

Auf Seite 2: Globale Schulden expandieren

Seite: 1 | 2

Weitere Links:


Bildquelle: Dimitri Lowette/Umicore

Aktienempfehlungen zu GAR Ltd (A)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell

Rohstoffe in diesem Artikel

Goldpreis 1.322,73 -0,55
-0,04
Palladiumpreis 1.482,00 13,50
0,92

Nachrichten

  • Nachrichten zu Rohstoffe
  • Alle Nachrichten
pagehit