EDELMETALL-REPORT

Goldpreis: Heftigster Stimmungseinbruch seit Mitte November

Goldpreis: Heftigster Stimmungseinbruch seit Mitte November
26.04.2019 03:30:00

Der am Freitagabend veröffentlichte Commitments of Traders-Report der US-Aufsichtsbehörde Commodity Futures Trading Commission wies unter den spekulativen Marktakteure den kräftigsten Ausverkauf seit fünf Monaten aus. Von Jörg Bernhard

Beim allgemeinen Interesse an Gold-Futures ging es in der Woche zum 16. April hingegen lediglich leicht bergab. So hat sich die Anzahl offener Kontrakte (Open Interest) von 447.500 auf 440.600 Futures (-1,6 Prozent) reduziert. Deutlich stärker bergab ging es indes mit der kumulierten Netto-Long-Position (Optimismus überwiegt) großer und kleiner Terminspekulanten. Diese brach nämlich von 132.800 auf 78.400 Kontrakte (-41,0 Prozent) regelrecht ein. Diese Negativtendenz war sowohl unter großen Terminspekulanten (Non-Commercials) als auch unter Kleinspekulanten (Non-Reportables) registriert worden.

Eine besonders kräftige Stimmungsveränderung war bei Großspekulanten zu beobachten, die ihre Long-Seite um 16.300 Futures reduziert und das Short-Exposure um 32.800 Kontrakte erhöht haben. Diese Transaktionen führten dazu, dass sich deren Netto-Long-Position von 105.400 auf 56.300 Kontrakte (-46,6 Prozent) nahezu halbiert hat. Auch kleine Terminspekulanten haben im Berichtszeitraum massiv auf den Verkaufen-Knopf gedrückt und ihre Netto-Long-Position von 27.400 auf 22.200 Kontrakte (-9,0 Prozent) zurückgefahren. Dies alles ging am Goldpreis nicht spurlos vorüber. Er musste in der vergangenen Woche ein Minus in Höhe von 1,5 Prozent hinnehmen. Krisenschutz scheint derzeit kein Thema zu sein. Investoren schöpfen wieder Hoffnung, dass der Konjunktur eine weiche Landung gelingt und eine Rezession ausbleibt. Für eine generelle Entwarnung dürfte es aber noch zu früh sein. Die internationalen Handelskonflikte und der drohend ungeordnete Brexit sorgen weiterhin für ein hohes Maß an Unsicherheit und somit eine latente Rückschlaggefahr.

Auf Seite 2: Deutsche setzen konsequent auf Gold

Seite: 1 | 2

Weitere Links:


Bildquelle: Degussa Goldhandel GmbH

Rohstoffe in diesem Artikel

Goldpreis 1.285,10 1,65
0,13

Nachrichten

  • Nachrichten zu Rohstoffe
  • Alle Nachrichten
pagehit