DAX 15.524 0,4%  MDAX 33.227 0,3%  Dow 34.161 0,0%  Nasdaq 14.003 -1,2%  Gold 1.797 -1,2%  TecDAX 3.412 0,0%  EStoxx50 4.185 0,5%  Nikkei 26.170 -3,1%  Dollar 1,1145 0,0%  Öl 90,0 0,3% 
TRADING TIPP

DAX: Stabilisierungsspekulation 1000 Punkte unter dem Top

DAX: Stabilisierungsspekulation 1000 Punkte unter dem Top
30.11.2021 06:32:36

Der DAX fällt im frühen Handel auf ein Sechswochentief und testet damit die 200-Tage-Linie. Wir platzieren eine Inliner-Position und wollen bis Anfang 2022 einen 75-Prozent-Gewinn einfahren. Von Stefan Mayriedl

Der DAX korrigiert und ist dabei erstmals seit dem 14. Oktober unter die 15.400er-Marke gefallen, ja hat in der Spitze fast 1000 Punkte zum Allzeithoch eingebüßt. Damit steht ein neuerlicher Test der 200-Tage-Linie an, die genau auf dem Niveau verläuft. Anfang Oktober, bei der schärfsten Korrektur des Jahres, wurde der Gleitende Durchschnitt nicht nachhaltig durchbrochen. Mit einer spekulativen Inliner-Position setzen wir darauf, dass dies zum Jahresende hin erneut der Fall sein wird und schauen uns bei der Auswahl die Januar-Laufzeiten an.

Unter Chance-Risiko-Aspekten am besten gefällt uns der DAX-Inliner HB0369. Der Schein ist aktuell für 5,00 Euro zu haben und steigt um genau 100 Prozent, wenn der Index bis zum 20. Januar zwischen 14.400 und 16.600 Punkten bleibt. Damit wird er von der fortschreitenden Zeit ebenso profitieren wie von einer Indexerholung gen 15.600/15.800 Zähler. Aufpassen müsste man, wenn selbst die 15.000er-Marke den DAX nicht stabilisieren kann, wobei dann noch das Siebenmonatstief 14.818 Zähler einen wichtigen Puffer zur Schwelle darstellen kann.




Beim Allzeithoch des DAX vom 18. November, als die obere Schwelle noch 310 Zähler entfernt lag, notierte der Inliner knapp unter der 2,50-Euro-Marke. Es wird ein erster Stoppkurs bei 1,90 Euro platziert und dieser börsentäglich um fünf Cent angehoben. Gewinnmitnahmen bieten sich bei einem 75-Prozent-Anstieg auf 8,75 Euro an.



Name DAX-Inliner
WKN HB0369
Aktueller Kurs 4,92 € / 5,00 €
Schwellen 14.400 Pkt. / 16.600 Pkt.
Laufzeit 20.01.22
Stoppkurs 1,75 €
Anpassung Stoppkurs +0,05 € / Börsentag
Zielkurs 8,75 €

Stefan Mayriedl schreibt seit 1997 über die Finanzmärkte und gehört zum festen Autorenstamm von BÖRSE ONLINE. Der diplomierte Volkswirt hat sich auf Charttechnik und Derivate spezialisiert. Seit 2010 ist er zudem Chefredakteur des Börsenbriefs smartanlegen.


Bildquelle: BÖRSE ONLINE

Nachrichten

  • Nachrichten zu Zertifikate
  • Alle Nachrichten
pagehit