SG-DERIVAT-AKTUELL

E.ON-Aktie nach dem BVG-Urteil: Jetzt einsteigen?

E.ON-Aktie nach dem BVG-Urteil: Jetzt einsteigen?

WKN: ENAG99 ISIN: DE000ENAG999 E.ON SE

8,38 EUR
0,04 EUR 0,53 %
04.03.2021 - 19:12
08.12.2016 05:00:00

Die E.ON-Aktie überwindet erstmals seit August einen wichtigen gleitenden Durchschnitt und sollte weiter profitieren. Wir gehen long und platzieren einen recht engen Stopp. Von Stefan Mayriedl



Etwa zwei Wochen nach ihrem Allzeittief springt die Aktie von E.ON, natürlich angefeuert von der Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts an und überwindet erstmals seit August den 55-Tage-Durchschnitt. Wir springen mit einer Long-Position auf.

Die ausgewählten Scheine hebeln Kursveränderungen der Versorger-Aktie mit einem Faktor von gut fünf. Wenn man sich den Chart ansieht, ist das anzustrebende Kursziel klar definiert: bei 7,39 Euro liegt nicht nur das untere Ende einer im September aufgerissenen Abwärtslücke sondern auch das erste bedeutende (38,2-Prozent-) Fibonacci-Retracement der August-Dezember-Abwärtswelle.



Umgerechnet auf die Scheine würde das einem Aufschlag von etwa zwei Drittel bedeuten. Nimmt man zudem die nach Fibonacci maximal zulässige Korrektur (Stand jetzt 61,8 Prozent der 5,99/6,56-Erholung) auf 6,20 Euro als Orientierung für den Stop loss, riskiert man mit der Long-Position lediglich knapp ein Viertel. Da macht es sogar Sinn, erste Gewinne bereits bei einem Anstieg zum Oktober-Hoch 6,89 Euro mitzunehmen. Bis dort winkt mit den Derivaten ein Gewinn von 30 Prozent, wo die Hälfte der Position glatt gestellt wird.

Name E.ON-Turbo-Long
WKN SE7ASW
Aktueller Kurs 1,28 € / 1,29 €
Aktueller Hebel 5,03
Basis/KO 5,21 € / 5,47 €
Stoppkurs 0,95 € Zielkurse 1,65 € / 2,10 €

Aktien in diesem Artikel

E.ON SE 8,38 0,53% E.ON SE

Nachrichten

  • Nachrichten zu Zertifikate
  • Alle Nachrichten
pagehit