DAX 15.524 0,4%  MDAX 33.227 0,3%  Dow 34.161 0,0%  Nasdaq 14.003 -1,2%  Gold 1.797 -1,2%  TecDAX 3.412 0,0%  EStoxx50 4.185 0,5%  Nikkei 26.170 -3,1%  Dollar 1,1145 0,0%  Öl 90,0 0,3% 
TRADING TIPP

Nestle-Aktie mit kräftigem Wachstum: So setzen Sie auf eine mögliche Konsolidierung

Nestle-Aktie mit kräftigem Wachstum: So setzen Sie auf eine mögliche Konsolidierung
06.09.2021 06:33:00

Das erste Halbjahr war für den Schweizer Nahrungsmittelkonzern das erfolgreichste seit Jahren. Der Aktienkurs kletterte auf ein neues Allzeithoch. Mit dem Discount-Call setzen Anleger auf eine mögliche Konsolidierung. Von Petra Maier



Die Schweizer haben mit dem organischen Wachstum von 8,5 Prozent das höchste Quartalswachstum seit vielen Jahren geschafft. Bei der operativen Marge kam der weltgrößte Nahrungsmittelkonzern wie im Vorjahr auf 17,4 Prozent. Der Gewinn pro Aktie stieg um acht Prozent auf 2,17 Schweizer Franken. Das Management ist auch für das zweite Halbjahr optimistisch und hob die Jahresprognose an. Das organische Wachstums soll sich zwischen fünf und sechs Prozent bewegen. Bislang ging man von einem Anstieg im mittleren einstelligen Prozentbereich aus.

Die Prognose ist vorsichtig. Hintergrund sind die gestiegenen Rohstoff- und Transportkosten. Zwar streben die Schweizer Preiserhöhungen an, doch die werden sich erst mit Verzögerung in den Zahlen niederschlagen. Den stark gestiegenen Kaffeepreisen sieht Nestle gelassen entgegen. Die Schweizer haben hier langfristige Liefer- und Preisvereinbarungen.

Die Kaffeesparte, mit den Marken Nescafé, Nespresso und Starbucks leistete auch den größten Wachstumsbeitrag, gefolgt von der Sparte Tiernahrung und den pflanzenbasierten Produkten unter der Marke "Garden Gourmet". Aber auch die Health Science-Sparte, das Geschäft mit Vitaminen und Nahrungsergänzungsmitteln legte zweistellig zu. Nur ein Bereich ist weiter rückläufig: Säuglingsnahrung in China.

Für langfristig orientierte Anleger ist die Schweizer Aktie ein solides Basisinvestment. Neben der Dividendenrendite bietet Nestle beständiges organisches Wachstum im mittleren einstelligen Bereich. Die Analysten der Privatbank Berenberg haben das Kursziel auf 130 Franken erhöht.

Trading-orientierte Anleger finden unter den Zertifikaten höhere Renditechancen, bei einem ausgewogenen Chance-Risiko-Profil. So muss die Nestle-Aktie gar nicht viel zulegen, um mit dem ausgewählten Discount-Call bis Dezember 2022 einen hohen zweistelligen Gewinn zu erzielen. Es reicht aus, wenn die Schweizer Notiz am Bewertungstag im Dezember 2022 mindestens bei 120 Franken notiert. Dann erhalten Anleger den Gegenwert von 10 Schweizer Franken zurück. Zum aktuellen Umrechnungskurs wären das 9,27 Euro. Das entspricht einer Rendite von knapp 65 Prozent.

Name Nestle-Capped-Call
WKN PF9JEP
Aktueller Kurs 5,55 € / 5,65 €
Basis/Cap 110 CHF / 120 CHF
Laufzeit 16.12.2022
Währungsrisiko Ja
Maximale Rückzahlung 10 CHF
Maximale Rendite 64,9 %

Aktien in diesem Artikel

Nestlé SA (Nestle) 91,00 0,53% Nestlé SA (Nestle)
Starbucks Corp. 85,69 0,76% Starbucks Corp.

Nachrichten

  • Nachrichten zu Zertifikate
  • Alle Nachrichten
pagehit