INVESTMENT DES TAGES

Nyse Arca Gold Bugs Index: Goldminenaktien mit Extra-Power

Nyse Arca Gold Bugs Index: Goldminenaktien mit Extra-Power

WKN: A0JM17 ISIN: AU000000GGG4 Greenland Minerals & Energy

0,04 EUR
0,00 EUR 0,00 %
21.01.2019 - 08:03
09.03.2016 07:41:00

Während die Aktienmärkte seit Jahresbeginn enttäuschen, ist die Krisenwährung Gold gefragt wie selten zuvor. Besonders die Minenbetreiber profitieren von der jüngsten Rally und bieten noch viel Luft nach oben. Mit dem vorgestellten Bull-Papier auf den Nyse Arca Gold Bugs Index können Anleger ihrem Depot noch mehr Glanz verleihen. Von Franz-Georg Wenner

Die vergangenen Jahre waren für Goldinvestoren harte Zeiten. Erst seit Ende 2015 kann das begehrte Edelmetall Anleger wieder begeistern, der Goldpreis legte seitdem um rund 20 Prozent zu. Viele längerfristig ausgerichtete Akteure haben massiv ihre Bestände ausgebaut, Goldinvestoren kauften seit dem Jahreswechsel über physisch hinterlegte ETFs rund 250 Tonnen des Edelmetalls, was rund acht Prozent der weltweiten jährlichen Minenproduktion entspricht.

Die Gründe sind vielfältig: Sowohl die steigende Konjunkturskepsis, fallende US-Zinsen bei steigenden Inflationsraten und damit sinkende Realzinsen, die temporäre Dollar-Schwäche und die Zunahme an Negativzinsen auf den Anleihemärkten sind verantwortlich für die Erholung. Auch wenn die hohe Dynamik kaum anhalten dürfte, haben sich die Perspektiven deutlich verbessert. Zum Ende der vergangenen Woche sprang Gold erstmals seit Sommer 2013 aus dem Abwärtskanal, nun reicht die Luft bis mindestens 1340 Dollar.

Minenunternehmen starten durch



Mit den steigenden Gold-Notierungen steigt auch wieder die Stimmung bei den Minenunternehmen. In den vergangenen Monaten haben die Betreiber die Produktionskosten deutlich gesenkt, und profitieren nun kräftig. Und hier kommt der Goldpreis ins Spiel. Dazu ein grobes Beispiel: Steht Gold wie derzeit bei rund 1300 Dollar, bleiben bei Kosten von 900 Dollar 400 Dollar Gewinn. Steigt der Preis um 10 Prozent auf 1430 Dollar, legt der Gewinn auf 530 Dollar zu und somit um gut 30 Prozent. Entsprechend negativ verschieben sich die Relationen bei fallenden Preisen.

Goldminenaktien weisen daher einen eingebauten "Hebel" auf und reagieren noch kräftiger als Gold. So schoss der Nyse Arca Gold Bugs seit Jahresbeginn um knapp 80 Prozent nach oben, Tendenz weiter steigend. In dem Index sind 14 Unternehmen enthalten, die ihre Goldproduktion nicht abgesichert haben und daher verstärkt von der Preisrally profitieren. Schwergewichte im Index sind Newmont Mining, Barrick Gold und Goldcorp.

Auf Seite 2: Neue Hürden rücken näher



Seite: 1 | 2 | 3

Weitere Links:


Bildquelle: iStockphoto, Franz-Georg Wenner

Aktien in diesem Artikel

Barrick Gold Corp. 10,51 1,45% Barrick Gold Corp.
Commerzbank 6,71 -0,18% Commerzbank
Greenland Minerals & Energy 0,04 0,00% Greenland Minerals & Energy
Newmont Mining Corp. (NMC) 27,50 -1,04% Newmont Mining Corp. (NMC)

Rohstoffe in diesem Artikel

Goldpreis 1.276,03 -5,20
-0,41

Nachrichten

  • Nachrichten zu Zertifikate
  • Alle Nachrichten
pagehit