DAX 15.579 0,1%  MDAX 35.375 0,0%  Dow 34.838 -0,3%  Nasdaq 14.964 0,0%  Gold 1.811 -0,1%  TecDAX 3.721 0,1%  EStoxx50 4.119 0,1%  Nikkei 27.642 -0,5%  Dollar 1,1883 0,1%  Öl 73,2 0,0% 
CHARTCHECK

Amazon-Aktie prescht vor: Auf zu einem neuen Allzeithoch

Amazon-Aktie prescht vor: Auf zu einem neuen Allzeithoch

WKN: 906866 ISIN: US0231351067 Amazon

2.815,50 EUR
5,50 EUR 0,20 %
03.08.2021 - 10:58
25.06.2021 06:33:00

Der Aktienkurs von Amazon.com bewegt sich nahe seines Allzeithochs. Dabei zeigen sich die Titel bereits als ein wenig überkauft. Gleichwohl könnte ein großes Kaufsignal bevorstehen. Wann es zum nachhaltigen Ausbruch kommt, was jetzt wichtig ist und wie Anleger auf der Long-Seite gewinnstark dabei sein können. Von Manfred Ries

Ausgangssituation und Signal



Was für ein Chartbild! Der Aktienkurs von Amazon.com bewegts ich seit elf Monaten bereits in einem Seitwärtstrend, der auf der Oberseite durch das Allzeithoch bei 3554 US-Dollar begrenzt wird. Vorab: Käme es dort zu einem nachhaltigen Ausbruch nach oben, so wäre das sehr positiv zu bewerten und käme einem neuerlichen und starken Kaufsignal gleich.

Am Montag aber haben es die Notierungen gemächlich angegangen und der Aktienkurs des US-amerikanischen Onlinehändlers ging knapp ein Prozent tiefer aus dem Handel. Schlusskurs am Montag: 3453,96 US-Dollar. Damit fehlen den Papieren nur noch knapp 101 Punkte (2,3%) für ein neues Allzeithoch. Das sollte drin sein; die Performance der vergangenen 30 Handelstage lag bei 7,8 Prozent.

Die jüngste Konsolidierungsbewegung im Mai verlief oberhalb der 200-Tagelinie (blaue Kurve). Charttechnisch betrachtet ist das ein positive Zeichen und bestätigt diesen gleitenden Durchschnitt in seiner Eigenschaft als Unterstützung. Diese 200-Tagelinie verläuft bei aktuell 3211 US-Dollar. In kurzfristigen Bereich wirkt zudem die ansteigende 21-Tagelinie (grüne Kurve) bei knapp 3300 US-Dollar als kurzzeitiger Support / Kaufbereich.


Die Charts im Detail



Mit der aktuellen Ausgangssituation präsentiert sich uns der Aktienkurs der Amazon.com-Aktie sowohl in der kurz- als auch in der mittelfristigen Zeitbetrachtung als relativ solide unterstützt. Die Ausgangslage, trotz leicht überkaufter Marktsituation, stimmt positiv; ein neuerlicher Test des bisherigen Allzeithochs bei 3554 US-Dollar erscheint sehr realistisch. Ein nachfolgender Break out nach oben wäre ein starkes Kaufsignal. Schwung, um diesen Ausbruch zu bewerkstelligen, hätten die Kurse nach der monatelangen Verschnaufpause allemal. Andererseits lässt sich aktuell mit relativ engmaschigen Stop-Losskursen agieren. Diese könnten sich knapp unterhalb signifikanter Unterstützungslinien platziert finden - siehe abgebildete Tabelle.

Tageschart





Wochenchart




Monatschart





Empfehlung der Redaktion



Nachfolgendes Long-Derivat zielt auf weiter steigende Kurse bei den Aktien von Amazon.com ab. Etwaige Buchgewinne sollten zeitnah durch ein Anpassen des Stop-Losskurses abgesichert werden. Das Produkt ist mit gleichem Basispreis und Knockoutschwelle ausgestattet - nachfolgende Tabelle zeigt die Ausstattungsmerkmale auf, die beim Kauf nochmals abgecheckt werden sollten, insbesondere Basispreis / Knockoutschwelle und der aktuelle Hebel.



Unterstützungen und Widerstände

Chartmarken Niveau
Oberes Ziel 2 3.999,99
Oberes Ziel 1 3.552,25
Unteres Ziel 1 3.161,24
Unteres Ziel 2 2.871,00


Trading-Ideen

Trading-Idee
Basiswert
Produktvorstellung Turbo
WKN MA0XY4
Emittent Morgan Stanley
Laufzeit endlos
Basispreis 2.797,87
Knock-Out-Schwelle 2.797,87
Hebel 5,20
Kurs in EUR 5,60


Den Basisprospekt sowie die endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die jeweilige WKN: MA0XY4. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise* zu dieser Werbung.


Empfehlungen auf Basis charttechnischer Signale. In Einzelfällen sind Abweichungen zur fundamentalen Einschätzung möglich.


AUTOR Manfred Ries vom Index Radar-Magazin ist ausgebildeter Bankkaufmann. Nach seinem Studium der Volkswirtschaftslehre arbeitete er über viele Jahre hinweg in den Bereichen Vermögensanlage und Devisenhandel bei Großbanken. Seit mehr als 15 Jahren ist Manfred Ries als Wirtschaftsjournalist tätig. Für Börse Online analysierte er bereits 1999 die Märkte aus charttechnischer Sicht. www.index-radar.de

Aktien in diesem Artikel

Amazon 2.812,00 0,07% Amazon
Morgan Stanley 81,09 -0,55% Morgan Stanley

Nachrichten zu Amazon

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen

Aktienempfehlungen zu Amazon

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
30.07.21 Amazon Overweight JP Morgan Chase & Co.
30.07.21 Amazon Outperform Credit Suisse Group
30.07.21 Amazon Buy Jefferies & Company Inc.
27.07.21 Amazon Outperform Credit Suisse Group
24.06.21 Amazon buy UBS AG
mehr Aktienempfehlungen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit