CHARTCHECK

Bayer-Aktie: Kaufsignal in Sicht - das sagt die Charttechnik

Bayer-Aktie: Kaufsignal in Sicht - das sagt die Charttechnik

WKN: BAY001 ISIN: DE000BAY0017 Bayer

70,66 EUR
0,35 EUR 0,50 %
19.11.2019 - 15:41
07.11.2019 03:20:00

Die Quartalszahlen von Bayer sind raus. Die Prognosen wurden bestätigt. Die Notierungen zeigen sich seit Wochen bereits sehr fest und die langfristige Bodenbildung nimmt Gestalt an. Der Titel steht vor einem Widerstand. Ein Ausbruch sollte gelingen. Dies wäre eine klare Kaufansage. Wie sich Anleger verhalten sollten, wo unser neues Kursziel liegt, welche Strategie jetzt greift. Von Manfred Ries

Bayer-Aktie nach Zahlen: Warum der Titel auch langfristig wieder erste Sahne ist



Ausgangssituation und Signal



Der Kurs der Bayer-Aktie springt am Donnerstagmorgen um zeitweilig 2,5 Prozent nach oben. Damit zählen die Titel des Chemieriesen zu den Outperformern im DAX. Bereits am Mittwoch kam es zu einer kräftigen Aufwärtsbewegung, die von der 65,87er-Linie ausgegangen ist. Sie stellt den Kursen eine Unterstützung im kurzfristigen Bereich dar und verstärkt damit die Kaufzone entlang der wieder nach oben strebenden 21-Tagelinie (grüne Kurve). Dieser gleitende Durchschnitt verläuft bei aktuell 65,32 Euro. Am Donnerstagmorgen bewegen sich die Kurse einer Bayer-Aktie im Bereich um 68,80 Euro. Nun gilt es, den nächsten greifbaren Widerstand zu überwinden. Dieser wartet bereits bei 70 Euro - siehe Tageschart.

Bayer hat am Mittwoch Geschäftszahlen für das abgelaufene Quartal präsentiert. Die Zahlen werden von Analysten als "durchwachsen" bezeichnet, doch wurden die Konzernprognosen im Wesentlichen bestätigt.


Die Charts im Detail



Die Bayer-Aktie notiert aktuell oberhalb ihrer 200-Tagelinie (blaue Kurve) und präsentiert sich derzeit, auch mit dem steigenden Verlauf der 21-Tagelinie (grüne Kurve) als sehr solide unterstützt. Der eigentliche Reiz eröffnet sich dem Betrachter aber bei einem Blick auf den Wochenchart, der das langfristige Trendverhalten aufzeigt: Die langfristige Bodenbildung, der Sprung über die 200-Tagelinie und der Ausbruch über das bisherige Oktoberhoch.

Der Kurs der Bayer-Aktie befindet sich in einer attraktiven Bodenbildung, die bereits im Vorjahr begann. Auch wenn der langfristige Trend noch immer nach unten zeigt (siehe Monatscharts), so hat die 200-Tagelinie doch das erste Mal seit Herbst 2017 wieder ihren fallenden Verlauf beendet. Nun achten Charttechniker auf den 70,04er-Widerstand - ein Ausbruch nach oben wäre als starkes Kaufsignal zu bewerten mit einem ersten Kursziel um 80 Euro. Eine Kursmarke, die sich aus dem Wochenchart herleiten lässt.


Tageschart





Wochenchart




Monatschart





Empfehlung der Redaktion



Bayer: Aktuell eine sehr solide Halteposition. Aufstocken bei Notierungen oberhalb von 70 Euro; im Idealfall auf Tagesschlusskursbasis. Bei Notierungen oberhalb von 73,17 Euro - dem bisherigen Jahreshoch - den Initial-Stop-Losskurs anziehen. Bayer sieht sich, im Zuge des Glyphosat-Skandals, rund 42,700 Klagen in den USA gegenüber - ein großer Unsicherheitsfaktor für Bayer und die weitere Kursentwicklung. Etwaige Buchgewinne sollten zeitnah durch ein zügiges Anpassen des Stop-Losskurses abgesichert werden.

Nächste Widerstände: 70,04 Euro, 73,17 Euro (bisheriges Jahreshoch) und 80 Euro (langfristiges Kursziel).
Nächste Unterstützungen: 65,32 Euro (21-Tagelinie) und 62,56 Euro (200-Tagelinie).

Empfehlungen auf Basis charttechnischer Signale. In Einzelfällen sind Abweichungen zur fundamentalen Einschätzung möglich.


AUTOR Manfred Ries vom Index Radar-Magazin ist ausgebildeter Bankkaufmann. Nach seinem Studium der Volkswirtschaftslehre arbeitete er über viele Jahre hinweg in den Bereichen Vermögensanlage und Devisenhandel bei Großbanken. Seit mehr als 15 Jahren ist Manfred Ries als Wirtschaftsjournalist tätig. Für Börse Online analysierte er bereits 1999 die Märkte aus charttechnischer Sicht. www.index-radar.de

Weitere Links:


Bildquelle: Benoit Tessier/Reuters

Aktien in diesem Artikel

Bayer 70,66 0,50% Bayer

Aktienempfehlungen zu Bayer

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
11:31 Bayer buy UBS AG
18.11.19 Bayer buy Goldman Sachs Group Inc.
18.11.19 Bayer Neutral JP Morgan Chase & Co.
12.11.19 Bayer overweight Morgan Stanley
04.11.19 Bayer buy Goldman Sachs Group Inc.
mehr Aktienempfehlungen

Indizes in diesem Artikel

DAX 13.277,27
0,53%

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten