CHARTCHECK

Bayer-Aktie nach kräftigem Plus: Was die Kurse jetzt antreibt

Bayer-Aktie nach kräftigem Plus: Was die Kurse jetzt antreibt

WKN: BAY001 ISIN: DE000BAY0017 Bayer

47,96 EUR
-0,01 EUR -0,01 %
04.12.2020 - 15:32
28.05.2020 03:40:00

Der Aktienkurs der Bayer-Aktie schnellte am ersten Handelstag der Woche kraftvoll nach oben und stieg um 7,8 Prozent. Damit setzt sich die begonnene Erholung weiter fort. Eine Lösung im Glyphosat-Streit könnte einen Befreiungsschlag bewirken. Noch aber gilt es einen charttechnischen Widerstand zu knacken. Was Anleger jetzt wissen müssen und welche langfristige Strategie überzeugt. Von Manfred Ries

Ausgangssituation und Signal



Freundlicher könnte ein Wochenauftakt nicht verlaufen: Der Kurs der Bayer-Aktie stieg am Montag um 7,7 Prozent auf 62,13 Euro. Damit setzt sich die freundliche Ausgangslage im Chartbild weiter fort. Am Dienstagmorgen zeigen sich die Kurse zur Eröffnung mit -0,35 Prozent leicht schwächer. Der Aktienkursverlauf präsentiert sich in guter Verfassung mit einer relativ stabilen Bodenbildung im Bereich um 54,65 Euro. Oberhalb davon, bei 59,17 Euro, verläuft die 21-Tagelinie (grüne Kurve). Sie verstärkt die Unterstützung um 60 Euro, die vormals einen Widerstand darstellte.

Die Hoffnung auf eine zeitnahe Lösung des Glyphosat-Streits in den USA heizte den Kursen zu Wochenbeginn mächtig ein: Medienberichten zufolge gäbe es nun über einen Teilerfolg. Den Notierungen kommt ebenso zugute, dass sich das operative Geschäft von Bayer relativ immun gegen die Corona-Krise zeigt.


Die Charts im Detail



Die Notierungen der Bayer-Aktie liegen noch immer weit unterhalb des bisherigen Jahreshochs. Dieses fand sich bei 78,52 Euro. Die Charttechnik ist vorbildlich: Eine erste Erholung nach dem März-Tief, eine Aufwärtsbewegung gefolgt von einer Konsolidierungsphase in Form einer Seitwärtsbewegung zwischen 54,65 Euro und 64,30 Euro. Spätestens ein Sprung über die 200-Tagelinie (aktuell bei 65,83 Euro verlaufend) wäre als größeres Kaufsignal einzustufen. Das anschließende Kursziel würden wir dann, mittel- bis längerfristig betrachten, in den Bereich um 70 / 73 Euro veranschlagen.

Tageschart





Wochenchart




Monatschart





Empfehlung der Redaktion



Nachfolgendes Long-Derivat aus dem Hause der Emittentin Morgan Stanley zielt auf weiter steigende Kurse bei den Aktien der Bayer AG ab. Basispreis und Knockoutschwelle dieses Produkt liegen auf gleicher Höhe - siehe nachfolgende Tabelle. Etwaige Buchgewinne sollten zeitnah durch ein Anpassen des Stop-Losskurses abgesichert werden. Ein anfänglicher Stop-Losskurs könnte etwa knapp unterhalb der 54,65er-Kurslinie angelegt sein.



Unterstützungen und Widerstände

Chartmarken Niveau
Oberes Ziel 2 78,29
Oberes Ziel 1 65,83
Unteres Ziel 1 59,65
Unteres Ziel 2 54,65


Trading-Ideen

Trading-Idee
Basiswert
Produktvorstellung Turbo Long
WKN MC8ET0
Emittent Morgan Stanley
Laufzeit endlos
Basispreis 51,17
Knock-Out-Schwelle 51,17
Hebel 5,36
Kurs in EUR 1,08

Aktien in diesem Artikel

Bayer 47,96 -0,01% Bayer
Morgan Stanley 52,77 0,21% Morgan Stanley

Aktienempfehlungen zu Bayer

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
01.12.20 Bayer Outperform Bernstein Research
12.11.20 Bayer buy Goldman Sachs Group Inc.
05.11.20 Bayer Outperform Bernstein Research
05.11.20 Bayer buy Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
05.11.20 Bayer Neutral JP Morgan Chase & Co.
mehr Aktienempfehlungen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit