CHARTCHECK

Bayer-Aktie: Wo jetzt die nächsten Kursmarken liegen

Bayer-Aktie: Wo jetzt die nächsten Kursmarken liegen

WKN: BAY001 ISIN: DE000BAY0017 Bayer

61,77 EUR
0,15 EUR 0,24 %
23.04.2019 - 14:25
16.04.2019 03:00:00

Die Papiere von Bayer stehen seit März unter starkem Abgabedruck. Die Gylphosat-Prozesse lasten auf den Kursen. Damit erscheint in den jetzigen Notierungen bereits viel Unheil eingepreist. Charttechnisch könnte sich jetzt eine Bodenbildung anbahnen. Wo die wichtigsten Kursmarken liegen, was Anleger sonst noch wissen müssen und welche Strategie jetzt reizt. Von Manfred Ries




Ausgangssituation und Signal



Der Aktienkurs von Bayer geht - nach einem kurzen Rücksetzer zu Handelsbeginn - gestärkt in den Freitag. Der Kurs steigt um 1,4 Prozent. Damit setzt sich die Konsolidierung der vergangenen Tage fort. Diese aber ist nicht weiter dramatisch, denn seit unserer vergangenen Kauf-Empfehlung vom 26. März haben sich die Notierungen um bis zu zehn Prozent verteuert. Damit sind die derzeitigen Gewinnmitnahmen eher als Konsolidierung zu verstehen und weniger als eine ausgeprägte Korrektur. Aktuell knabbern die Kurse an ihrer noch immer stark fallenden 21-Tagelinie (grüne Kurve), die bei aktuell 60,94 Euro verläuft und den Notierungen eine Hürde nach oben darstellt.

Die Charts im Detail



Die längerfristige Ausgangslage bei Bayer spricht vom Versuch einer Bodenbildung im Bereich um 54,48 Euro. Diese Unterstützung ist im Wochenchart auszumachen: Eine positive Wochenkerze in Form eines "Hammers" (kleiner Kerzenkörper mit einem relativ langen, unteren Docht - siehe grüner Pfeil) markierte ein Mehrjahrestief und war gleichzeitig als leichtes Kaufsignal zu verstehen, welches in der darauffolgenden Handelswoche durch eine große, weiße Kerze (steigende Wochenkurse) bestätigt wurde.

Langfristig betrachtet stellt damit der Kursbereich um 54,48 Euro / 56,00 Euro eine Unterstützung dar. Auf der Oberseite gilt es, die fallende 200-Tagelinie (blaue Kurve) bei derzeit 72,73 Euro als Widerstand im Auge zu behalten. Diese Kurslinie bezeichnen wir als erstes Kursziel im Rahmen weiter anziehender Notierungen.

Tageschart





Wochenchart





Monatschart





Empfehlung der Redaktion


Halten. Die im März begonnene Bodenbildung der Bayer-Aktie sollte sich fortsetzen. Konsolidierungsphasen wären als langfristige Kaufgelegenheiten zu verstehen. Dabei könnte ein erster Stopp-Losskurs knapp unterhalb von 58,34 Euro angelegt sen.

Nächste Widerstände: 62,01 Euro (siehe Tageschart) und 71,63 Euro (200-Tagelinie). Langfristiges Kursziel: um 80 Euro (siehe Monatschart)
Nächste Unterstützungen: 58,34 Euro und 54,48 Euro (siehe Tageschart)

Empfehlungen auf Basis charttechnischer Signale. In Einzelfällen sind Abweichungen zur fundamentalen Einschätzung möglich.

Weitere Links:


Bildquelle: Ina Fassbender/Reuters

Aktien in diesem Artikel

Bayer 61,77 0,24% Bayer

Nachrichten zu Bayer

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen

Aktienempfehlungen zu Bayer

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
18.04.19 Bayer buy Goldman Sachs Group Inc.
18.04.19 Bayer Hold Deutsche Bank AG
17.04.19 Bayer buy Goldman Sachs Group Inc.
17.04.19 Bayer Outperform Bernstein Research
16.04.19 Bayer Neutral JP Morgan Chase & Co.
mehr Aktienempfehlungen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit