BERICHT

Bayer sieht sich durch Sonderprüfer bei Monsanto-Übernahme entlastet

Bayer sieht sich durch Sonderprüfer bei Monsanto-Übernahme entlastet

WKN: BAY001 ISIN: DE000BAY0017 Bayer

53,20 EUR
0,20 EUR 0,38 %
03.04.2020 - 19:41
25.03.2020 06:20:32

Bayer sieht sich nach dem Milliardendesaster um die Monsanto-Übernahme durch einen Sonderprüfer entlastet. "Der Bericht von Herrn Professor Böcking zu den M&A-Prozessen bei Bayer bestätigt eindrucksvoll, dass in unserem Unternehmen mit höchster Professionalität und Sorgfalt gearbeitet wird", sagte Bayer-Aufsichtsratschef Werner Wenning am Dienstag.

Der Pharma- und Chemiekonzern hatte sich nach scharfer Kritik Ende Februar mit dem prominenten Bayer-Aktionär Christian Strenger auf eine Sonderprüfung geeinigt. Hans-Joachim Böcking, Professor an der Goethe-Universität Frankfurt, erklärte, dass er auf Basis der ihm vorgelegten Unterlagen zu dem Schluss gekommen sei, dass die Prozesse bei Fusionen und Übernahmen (M&A) angemessen seien. Gleichwohl machte er verschiedene Empfehlungen zur weiteren Verbesserung der Prüfprozesse bei Übernahmen (Due Diligence) und der Berichtslinien.

Mit der milliardenschweren Monsanto-Übernahme hatte sich Bayer den glyphosathaltigen Unkrautvernichter Roundup des US-Saatgutriesen ins Portfolio geholt. Wegen der angeblich krebserregenden Wirkung des Unkrautvernichters waren zuletzt mehr als 48.000 Klagen anhängig.

rtr


Bildquelle: Bayer AG

Aktien in diesem Artikel

Bayer 53,20 0,38% Bayer

Nachrichten zu Bayer

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen

Aktienempfehlungen zu Bayer

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
31.03.20 Bayer buy Warburg Research
30.03.20 Bayer buy Goldman Sachs Group Inc.
30.03.20 Bayer buy Warburg Research
30.03.20 Bayer Outperform Bernstein Research
30.03.20 Bayer buy Baader Bank
mehr Aktienempfehlungen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit