CORONA-KRISE

BioNTech gefragt - EMA beginnt mit Genehmigung von Corona-Impfstoff

BioNTech gefragt - EMA beginnt mit Genehmigung von Corona-Impfstoff

WKN: 903869 ISIN: JP3305950002 CORONA CORP

07.10.2020 06:43:04

Die europäische Pharmaaufsicht EMA hat den Genehmigungsprozess des Corona-Impfstoffs von BioNTech und Pfizer eingeläutet. An der Börse kommt das gut an: Die in Frankfurt notierten BioNTech-Aktien legten am Dienstag 16,8 Prozent zu und notierten so hoch wie seit Juli nicht mehr. Die in den USA gehandelten Titel stiegen vorbörslich um 6,3 Prozent, die Pfizer-Aktien lagen etwas fester.

Der Impfstoff wird derzeit in einer Studie an zehntausenden Teilnehmern getestet, zu der noch keine Ergebnisse vorliegen. Allerdings habe das Mittel in ersten Untersuchungen gezeigt, dass es eine Immunreaktion auslöse, teilte die EMA mit. Um den Zulassungsprozess zu beschleunigen, würden nun laufend Zwischenergebnisse geprüft, bis genügend Erkenntnisse für eine Entscheidung über eine Zulassung vorlägen.

Erst vor wenigen Tagen hatte die EMA den Genehmigungsprozess für den Impfstoffkandidaten des britischen Pharmakonzerns AstraZeneca eingeläutet, obwohl auch hier noch Studien mit zehntausenden Teilnehmern laufen. In der Pandemie gilt dieser rollierende Genehmigungsprozess als eine Möglichkeit, die Genehmigung von Impfstoffen zu beschleunigen.

rtr

Aktien in diesem Artikel

AstraZeneca PLC 87,10 -3,11% AstraZeneca PLC
BioNTech 99,00 -1,00% BioNTech

Nachrichten zu CORONA CORP

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen

Aktienempfehlungen zu CORONA CORP

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit