RESEARCH

BlackRock, Allianz und Co.: Fünf defensive Dividendenaktien mit Credit Suisse-Kaufempfehlung

BlackRock, Allianz und Co.: Fünf defensive Dividendenaktien mit Credit Suisse-Kaufempfehlung

WKN: 840400 ISIN: DE0008404005 Allianz

180,04 EUR
2,38 EUR 1,34 %
10.08.2020 - 19:41
07.08.2019 02:20:00

Mit Hilfe von Dividendenaktien mit defensiven Eigenschaften versucht die Credit Suisse, Risiken bei Kurskorrekturen am Markt zu begrenzen, aber gleichzeitig in Phasen steigender Notierungen zu profitieren. Im aktuellen Marktumfeld ist dies laut der Schweizer Großbank eine besonders attraktive Strategie. BÖRSE ONLINE stellt fünf dieser defensiven Dividendenaktien vor. Von Jürgen Büttner



Fallende Anleiherenditen haben die Lücke zwischen den Dividendenrenditen und den Staatsanleiherenditen wieder auf ein historische Rekordhoch ausgeweitet. Laut den Analysten bei der Credit Suisse gilt diese Bestandsaufnahme insbesondere für Europa und für die Schweiz.



Vor dem Hintergrund moderater globaler Zentralbanken und der hauseigenen Einschätzung einer Outperformance der globalen Aktien bei reduzierter Zyklizität sieht die Schweizer Großbank in Dividendenaktien eine interessante Anlagemöglichkeit.


Nach Einschätzung der Credit Suisse-Analysten bieten Aktien mit hohen Dividendenrenditen nicht nur einen attraktiven Kurskatalysator bzw. eine attraktive Entlohnung bei einem Investment über die geleisteten Ausschüttungen, sondern sie verfügen auch über die wichtige Eigenschaft höherer langfristiger Renditen bei geringerer Volatilität, das heißt im Endeffekt haben sie einen höheren Sharpe-Quotienten (Überrendite gegenüber dem arisikofreien Zinssatz ins Verhältnis zur Volatilität) vorzuweisen.

Die robuste Performance von Dividendenstrategien werde unterstützt von der Kumulierung reinvestierter Dividendenrenditen und von ausreichenden Barmitteln in der Bilanz, was dazu beitrage, dass Unternehmen Marktturbulenzen in Zeiten eines begrenzten Kapitalmarktzugangs bewältigen können.

Die von der Credit Suisse verfolgte Strategie defensiver Dividenden zielt darauf ab, Verluste während einer Aktienmarktkorrektur zu begrenzen, aber auch an Aufschwüngen zu partizipieren. Dies mache diese Vorgehensweise im aktuellen Marktumfeld besonders attraktiv. Auf den nachfolgenden Seiten stellen wir aus der «Credit Suisse Defensive Dividends-Aktienliste» fünf ausgewählte Titel vor, die auch mit einer Kaufempfehlung durch die Credit Suisse versehen sind.

Auf Seite 2: Allianz



Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6

Bildquelle: Michaela Rehle/Reuters

Aktien in diesem Artikel

Allianz 180,04 1,34% Allianz
BAT PLC (British American Tobacco) 28,68 2,12% BAT PLC (British American Tobacco)
BHP Billiton Ltd. 24,20 1,40% BHP Billiton Ltd.
BlackRock Inc. 500,00 1,38% BlackRock Inc.
Credit Suisse (CS) 10,49 -1,22% Credit Suisse (CS)
Georg Fischer AG (N) 827,50 0,00% Georg Fischer AG (N)

Indizes in diesem Artikel

DAX 12.687,53
0,10%

Aktienempfehlungen zu Allianz

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
10.08.20 Allianz Equal-Weight Morgan Stanley
06.08.20 Allianz Halten Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
06.08.20 Allianz Kauf Independent Research GmbH
06.08.20 Allianz Outperform Credit Suisse Group
06.08.20 Allianz buy Kepler Cheuvreux
mehr Aktienempfehlungen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit