BÖRSE ON AIR

Börse on air: Porr-Chef Strauss kritisiert Lockdown der Bauwirtschaft und fordert Stärkung der regionalen Kaufkraft

Börse on air: Porr-Chef Strauss kritisiert Lockdown der Bauwirtschaft und fordert Stärkung der regionalen Kaufkraft
02.09.2020 06:49:00

Der Baukonzern Porr AG zeigt einen Coronaeffekt im 1. Halbjahr 2020: 9 Prozent weniger Produktionsleistung auf 2,27 Milliarden Euro und ein Fehlbetrag von 22,7 Millionen Euro nach 6 Millionen Euro Gewinn ein Jahr davor. Was Porr-Chef Karl-Heinz Strauss zum Lockdown der Bauwirtschaft sagt und wo er Versäumnisse sieht, hören Sie im Interview.


In Kooperation mit Börsen Radio Network AG

CEO Karl-Heinz Strauss kritisiert den Lockdown der Bauwirtschaft und fordert mehr Geld für die Gemeinden und eine "Stärkung der regionalen Kaufkraft". Wo sieht er Versäumnisse? Es stehen ja bereits Konjunkturprogramme der Regierungen an, die auch im Bausektor landen dürften. Sieht man das bereits im Rekord-Auftragsbestand von EUR 7,6 Milliarden Euro?

Aktien in diesem Artikel

PORR AG 16,52 -2,82% PORR AG

Aktienempfehlungen zu PORR AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit