BÖRSE ON AIR

Chartanalyse: Tesla, SAP, Gerresheimer und HelloFresh - wo drohen Korrekturen? - Interview zum Anhören

Chartanalyse: Tesla, SAP, Gerresheimer und HelloFresh - wo drohen Korrekturen? - Interview zum Anhören

WKN: 716460 ISIN: DE0007164600 SAP SE

134,90 EUR
-0,34 EUR -0,25 %
18.09.2020 - 19:31
17.07.2020 04:50:00

Viele Aktien gehen aktuell auf Rekordhochs, in der Charttechnik spricht man von "uncharted Territory". Bestes Beispiel: Tesla. Das ganze Interview zum Anhören.


In Kooperation mit Börsen Radio Network AG

Charttechniker Christoph Geyer: "Der überbordende Aufwärtstrend muss korrigiert werden. Jede solche Bewegung wird korrigiert. Im Moment würde ich bei Tesla sehr zurückhaltend sein mit Käufen." MDAX-Wert Gerresheimer hat das Rekordhoch noch nicht erreicht, ist allerdings nah dran. "Im Bereich von 78 bis 80 hatten wir einen Widerstand, der ist dieses Jahr gebrochen worden. Jetzt haben wir einen steilen Anstieg und der kann weitergehen." SAP hat die Rekordhochs bereits erreicht, dort sieht Geyer aber vor allem die Saisonalität als Argument: "Von der Saisonalität eher nochmal unter Druck geraten". Auch bei Shootingstar HelloFresh muss es nicht unbedingt weitergehen: "Im Moment sehe ich nicht da große Weiterlaufen, wobei der übergeordnete Aufwärtstrend beeindruckend ist."

Aktien in diesem Artikel

Gerresheimer AG 98,45 0,97% Gerresheimer AG
HelloFresh 39,04 3,01% HelloFresh
SAP SE 134,90 -0,25% SAP SE
Tesla 368,10 2,02% Tesla

Indizes in diesem Artikel

MDAX 27.512,91
-0,40%

Aktienempfehlungen zu SAP SE

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
15.09.20 SAP Halten DZ BANK
11.09.20 SAP overweight JP Morgan Chase & Co.
04.08.20 SAP buy UBS AG
28.07.20 SAP Outperform Bernstein Research
28.07.20 SAP kaufen Independent Research GmbH
mehr Aktienempfehlungen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit