CHARTCHECK

Continental-Aktie im Abwärtssog: Gelingt das Comeback?

Continental-Aktie im Abwärtssog: Gelingt das Comeback?

WKN: 543900 ISIN: DE0005439004 Continental AG

95,96 EUR
-1,24 EUR -1,28 %
27.10.2020 - 16:29
25.09.2020 11:30:00

Die jüngsten Stabilisierungsversuche bei den Aktien der Continental AG (Conti) schreiten voran. Doch die 200-Tagelinie steht einer nachhaltigen Aufwärtsbewegung im Wege. Sowohl der kurzfristige als auch langfristige Trend zeigen abwärts und spätestens bei 96 / 97 Euro ist mit der erstem Hürde zu rechnen. Wo weitere wichtigsten Schlüsselmarken liegen, welches Potenzial die Conti-Aktie besitzt und wie Anleger gewinnstark dabei sein können. Von Manfred Ries

Ausgangssituation und Signal



Die Aktien der im DAX notierten Continental AG gehen am Freitagmorgen nahezu unverändert in den Handel und liegen kurz nach neun Uhr bei 88,72 Euro (-0,1%). Damit setzt sich die Stabilisierung der vergangenen Tage fort. Rückblick: Seit Dienstag ging es mit den Anteilsscheinen des international führenden Reifenherstellers von 84,34 Euro bis auf 91,04 Euro nach oben - ein Zugewinn von knapp acht Prozent in nur drei Handelstagen. Die vorletzten Kerzen im Tageschart mit ihren weißen Kerzenkörpern zeugt davon. Diese zeugen aber auch von der Macht der 200-Tagelinie (blaue Kurve) als Widerstand.

Dieser gleitende Durchschnittskurs der vergangenen 200 Handelstage verläuft bei aktuell 90,53 Euro und signalisiert mit seinem fallenden Verlauf einen mittelfristigen Abwärtstrend. Was die kurzfristige Ausgangslage anbelangt, so achten Chartisten auf die 21-Tagelinie (grüne Kurve). Diese verläuft derzeit knapp oberhalb des 91,04er-Widerstands und spricht mit ihrem fallenden Verlauf ebenfalls von einem kurzfristig negativen Trend.

Die Charts im Detail



Wie wahrscheinlich ist eine Erholung nach oben? Nach einer imposanten Kursrallye zwischen Mitte März und Ende Mai hat sich die einst überverkaufte Marktsituation abgebaut und die Notierungen von Conti liegen wieder im Bereich ihres 200-Tagedurchschnittss. Doch wie erwähnt: Dieser gleitende Durchschnitt fungiert als Widerstand nach oben und ist im Tageschart gut erkennbar.

Für weitere Kursphantasie nach oben sollte die 21-Tagelinie bei 91,82 Euro überwunden werden. Das nachfolgende Kursziel sähen wir anschließend beim Septemberhoch bei 96,56 Euro. Für eine nachhaltige Trendwende hin zum Positiven müsste aber schon die psychologisch bedeutsame Kursmarke von 100 Euro übersprungen werden. Doch noch ist es ein weiter Weg bis dorthin. Als Unterstützung sollten Anleger das Mehrmonatstief bei 79,04 Euro im Auge behalten - siehe Wochenchart.

Tageschart





Wochenchart




Monatschart





Empfehlung der Redaktion



Continental-Aktie: Halten / langfristig Kaufen. Der Titel versucht es immer wieder - scheiterte in der jüngsten Vergangenheit aber stets an der 200-Tagelinie. Andererseits haben die Notierungen seit dem März-Tief gezeigt, was in ihnen steckt. Die jüngste Seitwärtsbewegung seit Mai / Juni ist positiv zu bewerten. Möglichweise sammelt der Titel Kraft für einen nachfolgenden Ausbruch. Ein Sprung über den Widerstandsbereich bei 100 / 103 Euro wäre ein starkes Kaufsignal.



Unterstützungen und Widerstände

Chartmarken Niveau
Oberes Ziel 2 99,99
Oberes Ziel 1 91,82
Unteres Ziel 1 79,04
Unteres Ziel 2 67,44


Empfehlungen auf Basis charttechnischer Signale. In Einzelfällen sind Abweichungen zur fundamentalen Einschätzung möglich.


AUTOR Manfred Ries vom Index Radar-Magazin ist ausgebildeter Bankkaufmann. Nach seinem Studium der Volkswirtschaftslehre arbeitete er über viele Jahre hinweg in den Bereichen Vermögensanlage und Devisenhandel bei Großbanken. Seit mehr als 15 Jahren ist Manfred Ries als Wirtschaftsjournalist tätig. Für Börse Online analysierte er bereits 1999 die Märkte aus charttechnischer Sicht. www.index-radar.de

Aktien in diesem Artikel

Continental AG 95,96 -1,28% Continental AG

Aktienempfehlungen zu Continental AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
22.10.20 Continental Halten Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
22.10.20 Continental Reduce Kepler Cheuvreux
22.10.20 Continental Neutral UBS AG
22.10.20 Continental Halten Independent Research GmbH
22.10.20 Continental buy Warburg Research
mehr Aktienempfehlungen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit