BO-EMPFEHLUNG

Continental-Aktie mit vorläufigen Zahlen: Was Anleger jetzt tun sollten

Continental-Aktie mit vorläufigen Zahlen: Was Anleger jetzt tun sollten

WKN: 543900 ISIN: DE0005439004 Continental AG

125,86 EUR
2,98 EUR 2,43 %
19.11.2019 - 10:37
16.01.2019 04:00:00

Der Autozulieferer Continental macht sich im neuen Jahr auf verstärkten Druck auf seine Gewinne gefasst. Vor allem wegen der schwachen Automärkte rechnen die Hannoveraner damit, dass die Profitabilität weiter sinkt. Wie es für den Dax-Konzern weiter geht, wie die Aktie reagiert, was Anleger jetzt wissen müssen.



Für den Reifenhersteller Continental läuft es nicht rund. Die operative Marge (um Sondereffekte bereinigte Gewinn vor Zinsen und Steuern) werde bei rund acht und neun Prozent liegen, teilte der Dax-Konzern am Montag in Hannover mit. Von Bloomberg befragte Experten hatten bisher für das laufende Jahr eine Marge von zirka 9,2 Prozent auf dem Zettel. 2018 fiel die Marge auf zirka 9,2 (2017: 10,8) Prozent.



Beim Umsatz peilt Continental für 2019 einen Anstieg auf rund 45 bis 47 Milliarden Euro an. Im Durchschnitt liegt die Expertenprognose bisher bei etwas mehr als 46 Milliarden Euro. Im vergangenen Jahr stieg der Umsatz um rund ein Prozent auf 44,4 Milliarden Euro. Das operative Ergebnis sank dagegen um knapp 14 Prozent auf 4,1 Milliarden Euro. Damit wurden zumindest die im vergangenen Jahr zweimal reduzierten Ziele erreicht.


Probleme über Probleme



"Die rückläufige Marktentwicklung wird sich aller Voraussicht nach im ersten Halbjahr unverändert fortsetzen", hieß es in der Mitteilung vom Montag. "Gründe dafür sind vor allem die weiterhin schwache Nachfrage in China, der Handelsstreit zwischen USA und China sowie weiter geringe Abrufzahlen in Folge der WLPT-Umstellung in Europa." Hinzu komme die allgemeine Brexit-Unsicherheit, sagte Finanzvorstand Wolfgang Schäfer. Im zweiten Halbjahr sollte der Markt dann im Vergleich zur niedrigen Vorjahresbasis anziehen.

Über das Jahr gesehen geht Schäfer davon aus, dass das Produktionsvolumen von Autos und leichten Nutzfahrzeugen ungefähr auf dem Vorjahresniveau liegen wird. Conti gibt die Prognosen für das laufende Jahr erstmals in Bandbreiten an. Schäfer begründete dies mit dem zunehmend volatilen Marktumfeld. "In Phasen solch tiefgreifenden, technologischen Wandels in der Automobilindustrie wie derzeit und eines zunehmend mehrdeutigen, unsicheren wirtschaftlichen Umfeldes suggerieren punktgenaue Prognosen eine Genauigkeit, die sie schlicht nicht mehr haben können", sagte er.

Prognosen bewusst vorsichtig gewählt



Nach Einschätzung von Lampe-Analyst Christian Ludwig geht Continental dieses Mal mit den Prognosen bewusst vorsichtiger ins neue Jahr, um so die Investoren nicht wieder enttäuschen zu müssen. Vor allem sei die Prognose für die Marge auf den ersten Blick eine Enttäuschung. Alles in allem werde 2019 erneut ein schwieriges Jahr für das Unternehmen. Er bestätigte nach den Eckdaten für 2018 und der Prognose für 2019 seine "Hold"-Einstufung und das Kursziel von 140 Euro.

Conti-Chef Elmar Degenhart bekräftigte trotz des stürmischen Marktumfelds die Pläne für den Börsengang der Antriebstechnik-Sparte. Die angekündigte rechtliche Verselbstständigung sei zum Jahresanfang planmäßig vollzogen worden. "Bis Mitte des Jahres soll die neue rechtliche Einheit für einen möglichen Teilbörsengang vorbereitet werden." Die Sparte soll dann auch einen neuen Namen erhalten. Dieser solle in Kürze bekanntgegeben werden, hieß es.

Dpa-AFX / AK

Auf Seite 2: Empfehlung der Redaktion



Seite: 1 | 2

Weitere Links:


Bildquelle: Fabian Bimmer/Reuters

Aktien in diesem Artikel

Continental AG 125,86 2,43% Continental AG

Aktienempfehlungen zu Continental AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
11:30 Continental Neutral UBS AG
13.11.19 Continental Halten Independent Research GmbH
13.11.19 Continental Hold Deutsche Bank AG
13.11.19 Continental Underweight Barclays Capital
13.11.19 Continental Hold Kepler Cheuvreux
mehr Aktienempfehlungen

Indizes in diesem Artikel

DAX 13.335,52
0,97%

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten