Deutsche Bank-Aktie nach den Zahlen: Das müssen Anleger wissen - 03.02.17 - BÖRSE ONLINE
BO-EINSCHÄTZUNG

Deutsche Bank-Aktie nach den Zahlen: Das müssen Anleger wissen

Deutsche Bank-Aktie nach den Zahlen: Das müssen Anleger wissen

WKN: 514000 ISIN: DE0005140008 Deutsche Bank AG

10,37 EUR
0,04 EUR 0,37 %
12.04.2021 - 18:59
03.02.2017 05:00:00

Die Deutsche Bank hat für 2016 einen Verlust von 1,4 Milliarden Euro ausgewiesen. Das ist zwar mehr, als manche Analysten erwartet hatten. Dennoch spiegeln sich in dieser Zahl die Fortschritte wider, die Vorstandschef John Cryan bei der Aufarbeitung der juristischen Altlasen des größten deutschen Geldhauses erzielt hat - insbesondere der sieben Milliarden Dollar schwere Vergleich im US-Hypothekenstreit. Von Wolfgang Ehrensberger



Diese Woche konnte die Bank auch den Schmiergeldskandal in Russland vergleichsweise günstig mit 600 Millionen Dollar entschärfen.



Das alles nimmt Unsicherheit aus der Deutsche Bank-Aktie, auch wenn längst nicht alle Rechtsrisiken ausgeräumt sind. Beispielsweise könnten Sanktionsverstöße bei Iran-Geschäften oder Devisenmarktmanipulationen durchaus noch für negative Überraschungen sorgen. Doch Vorstandschef John Cryan kann sich nun endlich auf die Strategie 2020 konzentrieren, insbesondere die Neuausrichtung des Privatkundensparte. Investoren und Analysten verlangen von der Bank ein klareres Profil. Unklar ist die Zukunft der Postbank, die eigentlich verkauft oder an die Börse gebracht werden sollte.


Auch die jüngst durchgesickerten Überlegungen für einen Börsengang der Vermögensverwaltung zeigen, dass die Bank derzeit eine Großbaustelle ist und noch einen kostenträchtigen und konfliktträchtigen Umbau vor sich hat. Die Gewinnperspektiven bleiben damit zunächst vage, auch wenn sich die Perspektiven für das größte deutsche Geldhaus insgesamt aufhellen. Auch das Thema Kapitalerhöhung ist längst nicht vom Tisch. Vor allem als Folge strengerer Regulierung könnten die Aktionäre durchaus nochmal zur Kasse gebeten werden.

Fazit: Die Deutsche Bank bleibt ein hochvolatiles Bankinvestment, das risikoorientierten Anlegern vorbehalten ist.

Empfehlung der Redaktion: halten

Aktien in diesem Artikel

Deutsche Bank AG 10,37 0,37% Deutsche Bank AG

Aktienempfehlungen zu Deutsche Bank AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
19.03.21 Deutsche Bank Underperform Credit Suisse Group
15.03.21 Deutsche Bank Verkaufen Independent Research GmbH
12.03.21 Deutsche Bank Halten DZ BANK
11.03.21 Deutsche Bank Underperform RBC Capital Markets
23.02.21 Deutsche Bank Neutral Goldman Sachs Group Inc.
mehr Aktienempfehlungen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit