CHARTCHECK

Deutsche-Bank-Aktie prescht nach oben: Die Chance auf einen neuen Aufwärtstrend?

Deutsche-Bank-Aktie prescht nach oben: Die Chance auf einen neuen Aufwärtstrend?

WKN: 514000 ISIN: DE0005140008 Deutsche Bank AG

8,05 EUR
0,02 EUR 0,22 %
27.10.2020 - 10:54
28.08.2020 05:30:00

Die Papiere der Deutschen Bank AG stehen seit Wochenbeginn auf der Gewinnerseite. Das hat die Charttechnik weiter verbessert. Die gleitenden Durchschnittslinien sind positiv zu interpretieren und die Titel zeigen sich als solide unterstützt. Hieraus könnte mehr erwachsen. Was die Titel so interessant macht, auf welche Kursmarken es jetzt ankommt und wie Anleger von neuen Kurssteigerungen profitieren können. Von Manfred Ries


Ausgangssituation und Signal



Ein glorreicher Tag: Die Aktien der Deutsche Bank AG gehen am Dienstagmorgen sehr stark in den Handel und lagen eine halbe Stunde nach Börsenstart bereits 2,4 Prozent höher als am Vortag Kurs aktuell: um 8,20 Euro. Damit setzt sich der positive Trend vom Montag fort. Zur Erinnerung: Zu Wochenstart legten die Papiere einen Kurssprung um sechs Prozent gegenüber dem Freitagsschlusskurs zu. Damit stemmte sich die Deutsche Bank auf die Liste der Outperformer im DAX. Charttechnisch hat sich damit die Ausgangslage im kurzfristigen Zeitfenster weiter verbessert.

Kurzfristig betrachtet stehen die Aktien jetzt vor einem entscheidenden Widerstand, der sich um 8,40 Euro erstreckt (siehe Tageschart). Ein Ausbruch nach oben wäre als Kaufsignal zu bewerten. Die Ausgangslage präsentiert sich freundlich: Die 21-Tagelinie (grüne Kurve) hat ihren fallenden Verlauf beendet und dürfte bald wieder nach oben drehen. Dieser gleitende Durchschnitt visualisiert den kurzfristigen Trend. Aktuell liegen die Kurse der Deutsche-Bank-Aktie rund 4,6 Prozent oberhalb ihres kurzfristigen gleitenden Durchschnitts. Rückblickend betrachtet ist das eine Größe, die von noch keiner überkauften Marktsituation zeugt.


Die Charts im Detail



Was die längerfristige Ausgangslage anbelangt, so hilft ein Blick auf den Wochen- und Monatschart weiter. Im Wochenchart ersichtlich: Ein übergeordneter Widerstand, der sich um 9,20 Euro erstreckt. Andererseits erscheinen die Notierungen im Bereich ihrer 200-Tagelinie (blaue Kurve) als relativ solide unterstützt. Dieser mittelfristig gleitende Durchschnitt verstärkt den Unterstützungsbereich um 7,30 Euro.

Rückblickend auf die bisherige Kursentwicklung hat die Deutsche-Bank-Aktie enormes Aufholpotenzial. Auch im übergeordneten Zeitfenster - dargestellt durch den Monatschart - überzeugt die Charttechnik: die 200-Tagelinie dreht nach oben und könnte eine mittelfristige Trendwende nach oben signalisieren. Doch nun gilt es, dass der nächste kurzfristige Widerstand bei 8,40 Euro nach oben geknackt wird, anschließend die 9,20er-Preismarke. Der Ausbruch könnte gelingen. Unser nachfolgendes Kursziel veranschlagen wir im Bereich um 11,72 Euro; dort findet sich ein markantes Hoch (siehe Monatschart).


Tageschart





Wochenchart




Monatschart





Empfehlung der Redaktion



Nachfolgendes Long-Derivat zielt auf weiter steigende Kurse bei den Papieren der Deutschen Bank ab. Etwaige Buchgewinne sollten zeitnah durch ein Anpassen des Stop-Losskurses abgesichert werden. Das Produkt ist mit gleichem Basispreis und Knockoutschwelle ausgestattet - nachfolgende Tabelle zeigt die Ausstattungsmerkmale auf, die beim Kauf nochmals abgecheckt werden sollten, insbesondere Basispreis / Knockoutschwelle und der aktuelle Hebel.

Den Basisprospekt sowie die endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die jeweilige WKN: MC9QKG. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise* zu dieser Werbung.

Empfehlungen auf Basis charttechnischer Signale. In Einzelfällen sind Abweichungen zur fundamentalen Einschätzung möglich.

AUTOR Manfred Ries vom Index Radar-Magazin ist ausgebildeter Bankkaufmann. Nach seinem Studium der Volkswirtschaftslehre arbeitete er über viele Jahre hinweg in den Bereichen Vermögensanlage und Devisenhandel bei Großbanken. Seit mehr als 15 Jahren ist Manfred Ries als Wirtschaftsjournalist tätig. Für Börse Online analysierte er bereits 1999 die Märkte aus charttechnischer Sicht. www.index-radar.de




Unterstützungen und Widerstände

Chartmarken Niveau
Oberes Ziel 2 9,20
Oberes Ziel 1 8,40
Unteres Ziel 1 7,68
Unteres Ziel 2 7,30


Trading-Ideen

Trading-Idee
Basiswert
Produktvorstellung Turbo
WKN MC9QKG
Emittent Morgan Stanley
Laufzeit endlos
Basispreis 6,55
Knock-Out-Schwelle 6,55
Hebel 4,72
Kurs in EUR 1,73

Aktien in diesem Artikel

Deutsche Bank AG 8,05 0,22% Deutsche Bank AG
Morgan Stanley 42,81 0,79% Morgan Stanley

Indizes in diesem Artikel

DAX 12.105,65
-0,59%

Aktienempfehlungen zu Deutsche Bank AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
09:33 Deutsche Bank Hold Warburg Research
23.10.20 Deutsche Bank Neutral UBS AG
19.10.20 Deutsche Bank Sell Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
19.10.20 Deutsche Bank Underweight Barclays Capital
19.10.20 Deutsche Bank Neutral Goldman Sachs Group Inc.
mehr Aktienempfehlungen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit