CHARTCHECK

Deutsche Bank-Aktie: Wohin die Kurse noch fallen können

Deutsche Bank-Aktie: Wohin die Kurse noch fallen können

WKN: 514000 ISIN: DE0005140008 Deutsche Bank AG

8,47 EUR
-0,07 EUR -0,82 %
03.07.2020 - 19:50
26.11.2019 07:28:00

Die Notierungen der Deutsche-Bank-Aktie stehen mittelfristig weiterhin unter Druck. Etwaige Erholungstage dürfen nicht darüber hinwegtäuschen, dass der übergeordnete Trend nach unten weist. Darauf deuten die fallenden Verläufe der gleitenden Durchschnitte hin. Wohin der Kurs noch fallen kann, was Anleger wissen müssen und wie sich auf weiter nachgebende Preisen spekulieren lässt. Von Manfred Ries

Ausgangssituation und Signal



Freundlicher Wochenauftakt: Der Aktienkurs der Deutsche Bank AG gewinnt in den ersten beiden Handelsstunden am Montag knapp 0,5 Prozent an Wert. Ein Tropfen auf den heißen Stein, angesichts der dramatischen Kursverluste der vergangenen Jahre. Erst im August hat das Papier mit 5,77 Euro ein historisches Tief beschritten. Kurs aktuell: um 6,70 Euro. Die 21-Tagelinie (grüne Kurve zeigt steil nach unten. Diese Linie visualisiert die durchschnittlichen Kurse der vergangenen 21 Handelstage. Solange diese Linie fällt, solange gilt der kurzfristige Abwärtstrend als intakt.

Die fallende 21-Tagelinie verläuft bei derzeit 6,77 Euro und stellt den Notierungen ein harter Widerstand dar. Auch zu Wochenbeginn hin scheiterte ein Ausbruchsversuch nach oben. Zum Hintergrund der lang anhaltenden Kursschwäche: Anfang November kamen schwächere Quartalszahlen auf den Tisch mit einem neuerlichen Milliardenverlust. Das war so nicht geplant.


Die Charts im Detail



Wie sieht die langfristige Prognose aus? Zahlreiche Widerstände warten auf den Weg nach oben. Die 200-Tagelinie (blaue Kurve) fällt und zeugt von einem mittelfristigen Abwärtstrend. Derzeit spricht bei den Aktien der Deutschen Bank herzlich wenig für eine rasche Kurserholung. Vielmehr sollen sich Anleger auf einen Test des Oktobertiefs bei 6,20 Euro vorbereiten. Ein Durchbruch nach unten würde das Gesamtbild weiter beeinträchtigen und wäre ein neuerliches Verkaufssignal. Die nachfolgenden Kursziele lägen dann im Bereich des historischen Tiefs bei 5,77 Euro - siehe Monatschart.

Tageschart





Wochenchart




Monatschart





Empfehlung der Redaktion



Deutsche-Bank-Aktie: Die Gefahr eines neuerliches Kurseinbruchs besteht weiter. Insbesondere dann, wenn die Gesamtmärkte anfangen sollten, zu korrigieren.

Wer von weiter fallenden Notierungen bei der Deutsche-Bank-Aktie ausgeht, kann sich ein entsprechendes Short-Derivat (WKN: MF8T75) ins Depot legen. Nachfolgendes Produkt beinhaltet einen Hebel von spannenden 5,3 bei einer offenen Laufzeit.




Unterstützungen und Widerstände

Chartmarken Niveau


Trading-Ideen

Werbung
Trading-Idee
Basiswert DEUTSCHE BANK AG NA O.N.
Produktvorstellung Turbo
WKN MF8T75
Emittent Morgan Stanley
Laufzeit endlos
Basispreis 8,01
Knock-Out-Schwelle 8,01
Hebel 5,11
Kurs in EUR 1,32


Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die jeweilige WKN: MF8T75. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise* zu dieser Werbung.

Empfehlungen auf Basis charttechnischer Signale. In Einzelfällen sind Abweichungen zur fundamentalen Einschätzung möglich.

AUTOR Manfred Ries vom Index Radar-Magazin ist ausgebildeter Bankkaufmann. Nach seinem Studium der Volkswirtschaftslehre arbeitete er über viele Jahre hinweg in den Bereichen Vermögensanlage und Devisenhandel bei Großbanken. Seit mehr als 15 Jahren ist Manfred Ries als Wirtschaftsjournalist tätig. Für Börse Online analysierte er bereits 1999 die Märkte aus charttechnischer Sicht. www.index-radar.de


Bildquelle: Mario Andreya/Deutsche Bank AG

Aktien in diesem Artikel

Deutsche Bank AG 8,47 -0,82% Deutsche Bank AG
Morgan Stanley 43,10 2,46% Morgan Stanley

Nachrichten zu Deutsche Bank AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen

Aktienempfehlungen zu Deutsche Bank AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
24.06.20 Deutsche Bank Halten DZ BANK
24.06.20 Deutsche Bank Sell Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
22.06.20 Deutsche Bank Reduce Kepler Cheuvreux
19.06.20 Deutsche Bank Neutral JP Morgan Chase & Co.
17.06.20 Deutsche Bank Neutral UBS AG
mehr Aktienempfehlungen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit