CHARTCHECK

Facebook-Aktie vor den Zahlen: Warum die Investoren jetzt kaufen

Facebook-Aktie vor den Zahlen: Warum die Investoren jetzt kaufen

WKN: A1JWVX ISIN: US30303M1027 Facebook Inc.

163,90 EUR
-3,80 EUR -2,27 %
20.05.2019 - 17:56
25.04.2019 04:00:00

Am Mittwochabend veröffentlicht Facebook seine Quartalszahlen. Im Vorfeld zeigen sich die Titel gut behauptet; eine Aktie kostet derzeit so viel wie zuletzt im August vergangenen Jahres. Aber: Der Titel zeigt sich aktuell bereits leicht überkauft. Langfristig jedoch überzeugt die Facebook-Aktie auf der Long-Seite. Was den Titel so attraktiv macht, wo unsere nächsten Kursziele liegen und was Anleger jetzt wissen müssen. Von Manfred Ries



Ausgangssituation und Signal



Der Kurs der Facebook-Aktie ist am Dienstag nach Ostern um 1,3 Prozent gestiegen; der Schlusskurs lag bei 183,78 US-Dollar. Damit setzt sich die Aufwärtsbewegung der vergangenen Tage weiter fort. Mit den aktuellen Notierungen kostet eine Facebook-Aktie wieder so viel wie letztmalig im vergangenen August. Insbesondere die vergangenen zwei Handelstage überzeugen mit kraftvollen Impulsbewegungen - die letzten beiden Kerzen im Tageschart zeugen mit ihren relativ großen weißen Körpern davon.

Achtung: Am Mittwochabend, 24. April, wird das Unternehmen - nach Börsenschluss - seine Quartalszahlen präsentieren! Noch wissen wir nicht, was die "Fundamentalisten" sagen werden. Wir Charttechniker jedoch zeigen uns bereits im Morgengrauen, insbesondere im längerfristigen Zeitfenster, von unserer optimistischen Seite.


Die Charts im Detail



Mitte März haben die Kurse von Facebook nach oben gedreht; seither haben die Papiere bereits um 15 Prozent gutgemacht und damit Teile ihres Verlusts vom zweiten Halbjahr 2018 bereinigt. Diese kräftige Aufwärtsbewegung hat die Notierungen jetzt aber in einen überkauften Bereich getragen: Derzeit kostet eine Facebook-Aktie 15 Prozent mehr als im Durchschnitt der vergangenen 200 Handelstage (siehe Kurve unterhalb des Wochencharts).

Positiv ist hingegen zu bewerten, dass die 200-Tagelinie (blaue Kurve) ihren fallenden Verlauf beendet hat. Hieraus könnte, charttechnisch betrachtet, durchaus mehr erwachsen. Dieser gleitende Durchschnitt - derzeit bei 162,40 US-Dollar verlaufend - dürfte den Titeln als langfristige Unterstützung dienen. Auf der Oberseite gelten die Kursmarken von 188,30 US-Dollar und bei 218,62 US-Dollar (Jahreshoch 2018) weiterhin als Widerstände.


Tageschart





Wochenchart




Monatschart





Empfehlung der Redaktion



Nachfolgendes Produkt der Emittentin Morgan Stanley zielt auf steigende Notierungen bei den Facebook-Aktien ab. Der Hebel liegt bei 5,3. Würde der Kurs des Facebook-Papiers bis auf 218,62 US-Dollar steigen, so würde sich mit dem nachfolgenden Derivat ein Gewinn von knapp 100 Prozent einstellen. Buchgewinne sind zeitnah durch ein Anziehen des Initial-Stopp-Losskurses nach oben hin anzupassen.



Unterstützungen und Widerstände

Chartmarken Niveau
Oberes Ziel 2 218,62
Oberes Ziel 1 188,30
Unteres Ziel 1 174,67
Unteres Ziel 2 159,28


Trading-Ideen

Trading-Idee
Basiswert FACEBOOK INC.A DL-,000006
Produktvorstellung Turbo
WKN MF9YHG
Emittent Morgan Stanley
Laufzeit endlos
Basispreis 148,99
Knock-Out-Schwelle 148,99
Hebel 5,28
Kurs in EUR 3,21


Empfehlungen auf Basis charttechnischer Signale. In Einzelfällen sind Abweichungen zur fundamentalen Einschätzung möglich.

AUTOR Manfred Ries vom Index Radar-Magazin ist ausgebildeter Bankkaufmann mit Studium der Volkswirtschaftslehre. Über viele Jahre arbeitete er in den Bereichen Vermögensanlage und Devisenhandel bei Großbanken. Seit mehr als 15 Jahren ist Manfred Ries als Wirtschaftsjournalist tätig. Für Börse Online analysierte er bereits 1999 die Märkte aus charttechnischer Sicht.

www.index-radar.de

Weitere Links:


Bildquelle: Dado Ruvic / Reuters

Aktien in diesem Artikel

Facebook Inc. 163,90 -2,27% Facebook Inc.
Morgan Stanley 38,95 -1,14% Morgan Stanley

Aktienempfehlungen zu Facebook Inc.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
25.04.19 Facebook Buy Monness, Crespi, Hardt & Co.
25.04.19 Facebook buy Deutsche Bank AG
25.04.19 Facebook overweight JP Morgan Chase & Co.
25.04.19 Facebook buy UBS AG
25.04.19 Facebook Outperform RBC Capital Markets
mehr Aktienempfehlungen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit