LESERINVESTMENT

Getinge-Aktie profitiert von zusätzlichen Aufträgen: Ein Investment für risikobereite Anleger

Getinge-Aktie profitiert von zusätzlichen Aufträgen: Ein Investment für risikobereite Anleger

WKN: 889714 ISIN: SE0000202624 Getinge AB

20,01 EUR
-0,34 EUR -1,67 %
05.08.2020 - 15:01
19.04.2020 16:00:00

"Das Lübecker Unternehmen Drägerwerk produziert Beatmungsgeräte. Daher ist der Aktienkurs explodiert. Auch andere Firmen stellen diese Geräte her, etwa Getinge aus Schweden. Wie schätzt die Redaktion diese Aktie ein?", fragt ein Leser. Von Jörg Lang

Tatsächlich hat das Medizintechnik-Unternehmen einen Schwerpunkt in der Ausrüstung von Krankenhäusern. Dazu zählen Beatmungsgeräte. 2019 wurden 10 000 Stück hergestellt. Die Kapazitäten wurden nun um 60 Prozent erhöht. Damit dürfte Getinge einen zusätzlichen Umsatz von 1,5 Milliarden Kronen erwirtschaften. Das ist nicht schlecht, gemessen an Gesamterlösen von 27 Milliarden Kronen. Allerdings ist unklar, ob die Firma nicht an anderer Stelle verliert, weil Krankenhäuser andere Investitionen reduzieren, etwa für OP-Zubehör. Spannend an Getinge ist aber, dass die Schweden einen harten Restrukturierungskurs hinter sich haben und die Aktie noch deutlich unterhalb historischer Bestwerte notiert. Mit den zusätzlichen Aufträgen für Beatmungsgeräte könnte die Aufholjagd Fahrt aufnehmen. Wegen der relativ hohen Bewertung eignet sich die Aktie nur für risikobereite Naturen.


Bildquelle: Getinge AB, BÖRSE ONLINE

Aktien in diesem Artikel

Firma Holdings Corp 0,01 0,00% Firma Holdings Corp
Getinge AB 20,01 -1,67% Getinge AB
Inhalt wird geladen
Zur aktuellen Ausgabe

Nachrichten zu Getinge AB

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen

Aktienempfehlungen zu Getinge AB

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit