CHARTCHECK

Henkel-Aktie nach schwachen Zahlen: Warum der Titel langfristig dennoch attraktiv bleibt

Henkel-Aktie nach schwachen Zahlen: Warum der Titel langfristig dennoch attraktiv bleibt

WKN: 604843 ISIN: DE0006048432 Henkel KGaA Vz.

86,30 EUR
0,42 EUR 0,49 %
21.08.2019 - 12:07
14.08.2019 02:55:00

Die im DAX notierte Henkel AG hat am Dienstagmorgen Quartalszahlen präsentiert. Diese fielen schlechter aus als erwartet - der Aktienkurs bricht um mehr als fünf Prozent ein. Gleichwohl überzeugt die Charttechnik in der längerfristigen Betrachtung. Warum das Minus vom Dienstag Schnäppchenjäger anziehen dürfte, auf welche Kursmarken Anleger achten sollten und welche Strategie überzeugt. Von Manfred Ries

Ausgangssituation und Signal



Kein guter Start in den Dienstag: Der Konsumgüterkonzern Henkel hat vor Börsenbeginn Quartalszahlen veröffentlicht, die so gar nicht nach dem Gusto der Anleger waren: Der Aktienkurs bricht in der ersten Handelsstunde am Dienstag um 5,4 Prozent ein und liegt mit Kursen um 86,90 Euro wieder unterhalb der waagerecht verlaufenden 200-Tagelinie (blaue Kurve; 90,65 Euro). Das gestrige Plus von 1,7 Prozent spiegelt sich in der vorletzten Kerze des Tagescharts wider: groß und weiß. Diese Kerze legt heute Zeugnis davon ab, wie euphorisch Anleger am Montag noch auf positive Zahlen von Henkel spekuliert haben. Eine Spekulation, die daneben ging.

Probleme im Kosmetikgeschäft und der Abschwung in wichtigen Abnehmerbranchen machen Henkel schwer zu schaffen. Der Konzern senkte deshalb seinen Ausblick: Das bereinigte Ergebnis je Vorzugsaktie (EPS) wird voraussichtlich stärker gegenüber dem Vorjahr schrumpfen als bislang erwartet.


Die Charts im Detail



Doch verloren ist bei Henkel noch nichts. Insbesondere in der längerfristigen Chartbetrachtung überzeugen die Titel auf der Long-Seite. In der vergangenen Woche bildete sich eine positive Wochenkerze aus, die den Boden im Bereich um 87 / 88 Euro bestätigt. Die bislang fallende 200-Tagelinie geht in einen waagerechten Verlauf über und könnte ein Vorbote sein, der ein Ende des zweijährigen Abwärtstrends andeutet. Zwar nicht von heute auf morgen, aber der erste Schritt ist vollzogen.

Nun gilt es, dass längerfristig der nächste Widerstandsbereich um 93,24 / 94,00 Euro nach oben durchbrochen wird, im Idealfall auf Wochenschlusskursbasis. Dies wäre als mittelfristiges Kaufsignal zu bewerten mit einem nachfolgenden Kursziel um 97,37 Euro; dort lag das bisherige Jahreshoch. Eine größere Hürde ist an der psychologisch bedeutsamen 100er-Linie zu erwarten, sowie im Bereich um 103,90 Euro - siehe Monatschart. Ein Initial-Stop-Losskurs könnte knapp unterhalb von 85,60 Euro (für Trader), beziehungsweise knapp unterhalb von 80,70 Euro oder 77,84 Euro (für längerfristig orientierte Investoren) angelegt sein.


Tageschart





Wochenchart




Monatschart





Empfehlung der Redaktion



Nachfolgendes Long-Derivat aus dem Hause der Emittentin Morgan Stanley zielt auf steigende Kurse bei den Vorzugsaktien von Henkel ab. Der Hebel liegt bei spannenden 7,7. Was ist zu erwarten? Würde der Kurs bis auf 100 Euro steigen, so würde sich der Preis des nachfolgenden Derivats fast verdoppeln.



Unterstützungen und Widerstände

Chartmarken Niveau
Oberes Ziel 2 103,90
Oberes Ziel 1 97,37
Unteres Ziel 1 85,60
Unteres Ziel 2 80,70


Trading-Ideen

Trading-Idee
Basiswert HENKEL AG+CO.KGAA VZO
Produktvorstellung Turbo Bull
WKN MF90A0
Emittent Morgan Stanley
Laufzeit endlos
Basispreis 75,88
Knock-Out-Schwelle 75,88
Hebel 7,66
Kurs in EUR 1,16


Empfehlungen auf Basis charttechnischer Signale. In Einzelfällen sind Abweichungen zur fundamentalen Einschätzung möglich.

AUTOR Manfred Ries vom Index Radar-Magazin ist ausgebildeter Bankkaufmann. Nach seinem Studium der Volkswirtschaftslehre arbeitete er über viele Jahre hinweg in den Bereichen Vermögensanlage und Devisenhandel bei Großbanken. Seit mehr als 15 Jahren ist Manfred Ries als Wirtschaftsjournalist tätig. Für Börse Online analysierte er bereits 1999 die Märkte aus charttechnischer Sicht.

www.index-radar.de

Weitere Links:


Bildquelle: Henkel KG aA

Aktien in diesem Artikel

Henkel KGaA Vz. 86,30 0,49% Henkel KGaA Vz.
Morgan Stanley 35,89 -0,99% Morgan Stanley

Aktienempfehlungen zu Henkel KGaA Vz.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
10:14 Henkel vz Hold Deutsche Bank AG
19.08.19 Henkel vz Sell UBS AG
19.08.19 Henkel vz Hold Warburg Research
14.08.19 Henkel vz Sector Perform RBC Capital Markets
14.08.19 Henkel vz Halten Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
mehr Aktienempfehlungen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit