AKTIE IM TEST

Infineon-Aktie: Ausreichend Cash - Zusammenfassung der Quartalszahlen

Infineon-Aktie: Ausreichend Cash - Zusammenfassung der Quartalszahlen

WKN: 623100 ISIN: DE0006231004 Infineon AG

22,48 EUR
0,66 EUR 3,02 %
10.07.2020 - 19:56
19.05.2020 03:30:00

Die Pandemie belastet den Chiphersteller deutlich. Die Münchner erwirtschaften einen erheblichen Teil ihres Geschäft mit der Autoindustrie. Von Klaus Schachinger, Euro am Sonntag

Der Ausblick für die zweite Hälfte des Geschäftsjahres bis Ende September hat sich erheblich eingetrübt. Das spürt Infineon vor allem bei der operativen Rendite. Für 2020 werden nun zwölf Prozent avisiert, im Vorjahr waren es 16,7 Prozent. Dennoch legte die Aktie deutlich zu. Dank des jüngst abgeschlossenen Kaufs von Cypress Semiconductors werden nun für das Jahr 8,4 Milliarden Euro Umsatz in Aussicht gestellt, ein moderater Zuwachs gegenüber 2019.

Zudem ergänzen sich die Portfolios der Konzerne. Das sollte die Profitabilität mittelfristig verbessern. Positiv registriert wurde die Bruttoliquidität von drei Milliarden Euro. Sie liegt über Infineons Sicherheitsziel von einer Milliarde Euro plus zehn bis 20 Prozent des Umsatzes.

Verstärkung: Die neue Prognose, ergänzt um Cypress, das erweiterte Chip-Portfolio und ausreichend Cash in der Bilanz beflügeln den Kurs.

Empfehlung: Kaufen
Kursziel: 21,00 Euro
Stoppkurs: 13,00 Euro


Bildquelle: Heinz-Peter Bader/Reuters

Aktien in diesem Artikel

Infineon AG 22,48 3,02% Infineon AG
Inhalt wird geladen
Zur aktuellen Ausgabe

Nachrichten zu Infineon AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen

Aktienempfehlungen zu Infineon AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
02.07.20 Infineon Neutral Goldman Sachs Group Inc.
25.06.20 Infineon Halten DZ BANK
24.06.20 Infineon overweight JP Morgan Chase & Co.
18.06.20 Infineon Underperform Credit Suisse Group
12.06.20 Infineon Neutral Goldman Sachs Group Inc.
mehr Aktienempfehlungen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit