CHARTCHECK

Infineon-Aktie im Höhenrausch: Warum Anleger jetzt auf den Titel abfahren

Infineon-Aktie im Höhenrausch: Warum Anleger jetzt auf den Titel abfahren

WKN: 885836 ISIN: US6174464486 Morgan Stanley

44,31 EUR
0,45 EUR 1,03 %
15.11.2019 - 13:52
08.11.2019 04:20:00

Die Kurse von Infineon steigen am Montagmorgen um mehr als drei Prozent. Die Charttechnik klart sich weiter auf und die Notierungen stehen kurz vor einem Ausbruch über einen bedeutsamen Widerstand. Dabei präsentieren sich die Notierungen zum Wochenbeginn hin als sehr solide unterstützt. Warum Anleger den Titel lieben, auf welche Schlüsselmarken es ankommt und welche Strategie jetzt überzeugt. Von Manfred Ries


Ausgangssituation und Signal



Es ist ein gelungener Auftakt in die neue Handelswoche: Die Infineon-Aktie eröffnet die Börsensitzung der neuen Woche mit einem Kurssprung um 3,2 Prozent. Damit haben sich die Notierungen oberhalb ihrer 200-Tagelinie (blaue Kurve; derzeit bei 17,64 Euro) etabliert. Doch mit ihrem nahezu horizontalen Verlauf stellt sie ohnehin kein allzu starker Widerstand dar. Würden die Kurse weiterlaufen, so würde auch die 200-Tagelinie wieder nach oben drehen und könnte damit den Beginn eines mittelfristigen Aufwärtstrends einläuten.

Die 21-Tagelinie (grüne Kurve; derzeit bei 16,97 Euro) strebt bereits nach oben und ist als kurzfristige Unterstützung zu betrachten. Mit aktuellen Kursen um 18,36 Euro für eine Infineon-Aktie notiert der Titel nur knapp 8,2 Prozent oberhalb seines kurzfristigen gleitenden Durchschnitts; siehe Grafik unterhalb des Tagescharts. Rückblickend betrachtet stellt dies noch keine überkaufte Marktsituation dar und dürfte die Notierungen nicht belasten.


Die Charts im Detail



Nun käme es darauf an, dass sich die Preise oberhalb ihrer 200-Tagelinie etablieren. Der nächste Widerstand ist bei 18,64 Euro zu erwarten; dort lag das Septemberhoch (siehe Wochenchart). Ein nachfolgender Ausbruch wäre ein neuerliches und nachhaltiges Kaufsignal. Doch Achtung: Langfristig betrachtet befinden sich die Titel noch immer in einem Abwärtstrend; dies kommt durch die schräg verlaufende Trendlinie im Monatschart zum Ausbruch. Für eine nachhaltige Trendwende nach oben bedürfte es schon eines Ausbruchs über die Marke von 19,50 Euro. Die Chancen dafür stehen nicht schlecht.

Tageschart





Wochenchart




Monatschart





Empfehlung der Redaktion



Infineon: spekulativ Kaufen. Der Titel überzeugt gerade im kurzfristigen Zeitfenster. Etwaige Long-Positionen könnten engmaschig unterhalb der 21-Tagelinie (16,97 Euro) abgesichert werden. Notierungen oberhalb von 18,64 Euro könnten zum Aufstocken verwendet werden. Bei einem Ausbruch über die 19,50er-Marke wäre dies ein starkes Kaufsignal.

Nachfolgendes Produkt der Emittentin Morgan Stanley zielt auf steigende Notierungen bei den Infineon-Aktien ab. Der Hebel liegt bei attraktiven 6,0 bei einer offenen Laufzeit des Produkts. Würde der Kurs von Infineon bis auf angenommen 22 Euro steigen - dem bisherigen Höchstkurs des laufenden Jahres -, so würde sich mit dem nachfolgenden Derivat ein Gewinn von knapp 100 Prozent einstellen.




Unterstützungen und Widerstände

Chartmarken Niveau
Oberes Ziel 2 20,00
Oberes Ziel 1 18,65
Unteres Ziel 1 16,97
Unteres Ziel 2 15,97


Trading-Ideen

Werbung
Trading-Idee
Basiswert INFINEON TECH.AG NA O.N.
Produktvorstellung Turbo
WKN MC379N
Emittent Morgan Stanley
Laufzeit endlos
Basispreis 15,29
Knock-Out-Schwelle 15,29
Hebel 6,01
Kurs in EUR 3,07


Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die jeweilige WKN: MC379N. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise* zu dieser Werbung.

Weitere Links:


Bildquelle: Infineon Technologies AG

Aktien in diesem Artikel

Infineon AG 19,65 0,97% Infineon AG
Morgan Stanley 44,31 1,03% Morgan Stanley

Nachrichten zu Morgan Stanley

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen

Aktienempfehlungen zu Morgan Stanley

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
17.10.19 Morgan Stanley buy UBS AG
18.04.19 Morgan Stanley Outperform RBC Capital Markets
04.04.19 Morgan Stanley Hold HSBC
02.01.19 Morgan Stanley Equal weight Barclays Capital
10.09.18 Morgan Stanley overweight JP Morgan Chase & Co.
mehr Aktienempfehlungen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit