DAX 15.249 -2,1%  MDAX 34.502 -2,2%  Dow 34.300 -1,6%  Nasdaq 14.770 -2,9%  Gold 1.740 0,3%  TecDAX 3.734 -2,9%  EStoxx50 4.059 -2,6%  Nikkei 29.442 -2,5%  Dollar 1,1686 0,0%  Öl 78,0 -0,3% 
JAHRSAUSBLICK

Krones hebt Jahrsausblick an - Erholung vom Corona-Einbruch überraschend schnell

Krones hebt Jahrsausblick an - Erholung vom Corona-Einbruch überraschend schnell

WKN: 633500 ISIN: DE0006335003 KRONES AG

87,10 EUR
-0,90 EUR -1,02 %
28.09.2021 - 10:38
23.07.2021 10:17:39

Der weltgrößte Getränke-Abfüllanlagenbauer Krones kommt schneller aus dem Corona-Tief als gedacht und will die Chance zu Preiserhöhungen nutzen. Angesichts einer Auftragsflut im zweiten Quartal schraubte das Unternehmen aus Neutraubling bei Regensburg seine Erwartungen am Freitag kräftig nach oben:

Der Umsatz werde im laufenden Jahr um sieben bis neun (bisherige Prognose: 2,5 bis 3,5) Prozent steigen, das operative Ergebnis (Ebitda) werde bei sieben bis acht (bisher: 6,5 bis 7,5) Prozent des Umsatzes liegen, erklärte Krones. Im ersten Halbjahr ist der Auftragseingang um 40 Prozent auf 2,05 Milliarden Euro nach oben geschnellt, im zweiten Quartal lag der Zuwachs sogar bei fast 60 Prozent. Der wachsende Optimismus trieb die Krones-Aktie um bis zu 3,9 Prozent auf ein Zwei-Jahres-Hoch von 86,10 Euro.

Krones werde die Preise für alle Abfüll- und Verpackungs-Maschinen sowie in der Prozesstechnik zum 1. August um sechs Prozent erhöhen, hieß es in der Mitteilung. In der Krise waren die Preise nach Unternehmensangaben unter Druck geraten "und verharren seitdem auf relativ niedrigem Niveau".

Der Konzernumsatz lag in den ersten sechs Monaten mit 1,72 Milliarden Euro zwar nur um ein Prozent über Vorjahr. Richtig zu spüren bekommen hatte Krones die Corona-Pandemie aber erst zur Jahresmitte 2020. Im zweiten Quartal stieg der Umsatz um zwölf Prozent. Dank der Sparmaßnahmen und Stellenstreichungen stieg das Ebitda im ersten Halbjahr um 16 Prozent auf 138 Millionen Euro, die operative Umsatzrendite (Ebitda-Marge) erreichte danmit acht (Vorjahr: sieben) Prozent.

rtr

Aktien in diesem Artikel

KRONES AG 87,10 -1,02% KRONES AG

Aktienempfehlungen zu KRONES AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
23.09.21 KRONES Buy Baader Bank
20.09.21 KRONES Buy UBS AG
17.09.21 KRONES Buy UBS AG
04.08.21 KRONES Reduce Kepler Cheuvreux
03.08.21 KRONES Kaufen DZ BANK
mehr Aktienempfehlungen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit