DAX 15.100 -1,2%  MDAX 33.891 -0,5%  Dow 34.484 -1,9%  Nasdaq 16.136 -1,6%  Gold 1.790 0,9%  TecDAX 3.839 -0,1%  EStoxx50 4.063 -1,1%  Nikkei 28.028 0,7%  Dollar 1,1335 0,0%  Öl 71,6 1,5% 
QUICK CHECK

Lanxess-Aktie: Milliardenschwere Übernahme von IFF - das sind die Chancen

Lanxess-Aktie: Milliardenschwere Übernahme von IFF - das sind die Chancen

WKN: 547040 ISIN: DE0005470405 LANXESS AG

51,50 EUR
EUR %
30.11.2021 - 21:55
06.09.2021 18:30:52

Die Neuaufstellung nimmt Fahrt auf. Beim zweiten Milliardenzukauf in diesem Jahr nimmt Lanxess 1,3 Milliarden Dollar in die Hand, um das Microbial-Control-Geschäft vom amerikanischen Wettbewerber IFF zu übernehmen. Von Jörg Lang

Die Produkte der neuen Tochter werden für Materialschutz und für Konservierungs- und Desinfektionsmittel eingesetzt. Der Kaufpreis ist auf den ersten Blick happig. Lanxess zahlt das 13-Fache des Betriebsergebnisses. Lanxess-Chef Matthias Zachert rechnet allerdings damit, dass erhebliche Synergien möglich sind. So gehörte der gekaufte Bereich zu dem Paket, das IFF von Dupont übernommen hatte und das schnell weiterverkauft werden sollte. Während Corona hat sich das verzögert. Das hat ebenso wie Probleme in der Lieferkette die Erträge belastet. Einschließlich der Synergien zum Stammgeschäft glaubt Zachert, dass die Erträge der gekauften Einheit im Normalbetrieb um rund ein Drittel erhöht werden können. Damit würde sich der Kaufpreismultiplikator auf unter zehn reduzieren. Gelingt das, wäre der Deal angesichts des hochmargigen Geschäfts sogar als günstig einzustufen.

Auch strategisch hat das Geschäft seinen Reiz. Vor Jahren war Lanxess stark abhängig vom Kautschukgeschäft und von der Ölindustrie. Das Kautschukgeschäft wurde gut verkauft und zwei neue Kernsegmente aufgebaut. Durch die Übernahme baut das Unternehmen nun den Bereich konsumnahe Produkte zur größten Sparte aus. Lanxess wird sich nun vor allem auf die Eingliederung der gekauften Einheiten und die Entschuldung konzentrieren. In den kommenden Quartalen dürften sich die Kennzahlen des Konzerns deutlich verbessern. Im Kurs wird das noch nicht wirklich reflektiert.

Empfehlung: Kaufen

Aktien in diesem Artikel

DuPont de Nemours 65,42 -4,19% DuPont de Nemours
LANXESS AG 51,50 0,00% LANXESS AG
Inhalt wird geladen
Zur aktuellen Ausgabe

Aktienempfehlungen zu LANXESS AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
29.11.21 LANXESS Buy Baader Bank
18.11.21 LANXESS Neutral JP Morgan Chase & Co.
15.11.21 LANXESS Buy Baader Bank
12.11.21 LANXESS Buy Goldman Sachs Group Inc.
10.11.21 LANXESS Buy Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
mehr Aktienempfehlungen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit