CHARTCHECK

Lufthansa-Aktie funkt ein Kaufsignal: Wie hoch die Kurse fliegen können

Lufthansa-Aktie funkt ein Kaufsignal: Wie hoch die Kurse fliegen können

WKN: 823212 ISIN: DE0008232125 Lufthansa AG

22,14 EUR
-0,46 EUR -2,04 %
23.04.2019 - 13:59
13.04.2019 03:50:00

Die Aktien der Deutschen Lufthansa AG gewinnen am Donnerstagmorgen 2,3 Prozent an Wert. Damit setzt sich der Höhenflug seit Anfang April fort. Mit dem heutigen Plus wurde die 200-Tagelinie nach oben durchbrochen und ein Kaufsignal ausgelöst. Wohin der Höhenflug reichen kann, was Anleger wissen müssen und welche Strategie zum Wochenschluss hin überzeugt. Von Manfred Ries


Ausgangssituation und Signal



Es war ein gelungener Start in den Donnerstag: Die Lufthansa-Aktie stieg zu Handelsbeginn um 2,3 Prozent an Die DAX-Spitze. Dabei kam es am Donnerstagmorgen zu einem Ausbruch über die 200-Tagelinie (blaue Kurve). Charttechnisch betrachtet ist das als klares Kaufsignal zu bewerten, zumal jetzt auch eine ältere Widerstandslinie (21,10 Euro) überwunden ist.

Wie am Mittwoch bekannt wurde, will Lufthansa ihre Tochter LSG Sky Chefs, die für die Bordverpflegung verantwortlich ist, verkaufen. Auch hat am Mittwoch das Analysehaus Kepler Cheuvreux ihr Kursziel für die Lufthansa-Aktie von 23,70 auf 25,40 Euro angehoben und sich für einen Kauf der Aktie ausgesprochen. Das beflügelt die Kurse am Donnerstagmorgen.


Die Charts im Detail


Auch wenn die Lufthansa-Notierungen jetzt bereits wieder knapp fünf Prozent oberhalb ihrer 21-Tagelinie (grüne Kurve) notieren - davon spricht die Grafik unterhalb des Tagescharts - wollen wir von noch keiner überkauften Marktsituation sprechen. Denn gerade in starken Trendphasen laufen / fliegen die Kurse ihren kurzfristigen, gleitenden Durchschnittslinien einfach davon. Die 21-Tagelinie verläuft derzeit noch fallend bei aktuell 20,32 Euro und stellt den Notierungen eine Unterstützung im Falle etwaiger Turbulenzen dar.

Der Wochenchart, der den längerfristigen Trend zeichnet, spricht von einer Bodenbildung im Bereich um 18,70 Euro. Die 200-Tagelinie verläuft nach einer längeren Phase wieder horizontal und könnte ihre Abwärtsbewegung beendet haben - eine wichtige Voraussetzung für eine nachhaltige Trendwende nach oben. Darauf lässt sich bauen.

Tageschart





Wochenchart





Monatschart





Empfehlung der Redaktion


Strategie: Kaufen. Die Bodenbildung bei der Lufthansa-Aktie setzt sich fort. Als nächstes Ziel betrachten wir das bisherige Jahreshoch bei 23,66 Euro. Ein erster Stopploss-Kurs könnte unterhalb von 20,30 Euro oder 19,175 Euro (konservativ) angelegt werden.

Nächste Widerstände: 22,24 Euro und 23,66 Euro (bisheriges Jahreshoch)
Nächste Unterstützungen: 20,30 Euro (21-Tagelinie) und 19,175 Euro (bisheriges Jahrestief)

Empfehlungen auf Basis charttechnischer Signale. In Einzelfällen sind Abweichungen zur fundamentalen Einschätzung möglich.

Weitere Links:


Bildquelle: Lufthansa AG

Aktien in diesem Artikel

Lufthansa AG 22,14 -2,04% Lufthansa AG

Nachrichten zu Lufthansa AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen

Aktienempfehlungen zu Lufthansa AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
18.04.19 Lufthansa buy HSBC
17.04.19 Lufthansa Outperform Bernstein Research
16.04.19 Lufthansa Underweight Barclays Capital
16.04.19 Lufthansa overweight Morgan Stanley
16.04.19 Lufthansa kaufen Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
mehr Aktienempfehlungen

Indizes in diesem Artikel

DAX 12.197,09
-0,21%

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit