TRANSAKTION

Merck & Co verstärkt sich für 2,7 Mrd Dollar in der Krebsmedizin

Merck & Co verstärkt sich für 2,7 Mrd Dollar in der Krebsmedizin

WKN: 659990 ISIN: DE0006599905 Merck KGaA

120,00 EUR
2,45 EUR 2,08 %
24.01.2020 - 18:44
09.12.2019 14:41:16

Der US-Pharmakonzern Merck & Co übernimmt für 2,7 Milliarden Dollar den Krebsspezialisten ArQule und sichert sich damit den Zugriff auf ein vielversprechendes Medikament zur Blutkrebs-Behandlung. Merck & Co bietet 20 Dollar je ArQule-Aktie in bar und damit mehr als doppelt soviel wie den Schlusskurs vom Freitag, wie das Unternehmen am Montag mitteilte.

Der Abschlus des Deals wird für das erste Quartal 2020 erwartet. ArQule hat derzeit vier verschiedene Substanzen in der Entwicklung, das am weitesten vorangeschrittene befindet sich in der dritten und letzten Phase der klinischen Entwicklung. Merck hat es aber vor allem auf das Mittel ARQ 531 abgesehen, das zur Behandlung des B-Zell-Lymphoms, eine bösartige Erkrankung des lymphatischen Systems, entwickelt wird und sich in einer Phase-I-Studie befindet.

Aktuell ist Merck mit seiner Krebs-Immuntherapie Keytruda, die im vergangenen Quartal alleine auf einen Umsatz von mehr als drei Milliarden Dollar kam, sehr erfolgreich. Das Medikament ist zwar der wichtigste Wachstumstreiber für das Unternehmen, Analysten hatten aber gefordert, dass Merck seine Abhängigkeit von einem einzelnen Produkt verringern müsse.

rtr


Bildquelle: Merck KGaA

Aktien in diesem Artikel

ArQule Inc. 17,98 0,00% ArQule Inc.
Merck KGaA 120,00 2,08% Merck KGaA

Aktienempfehlungen zu Merck KGaA

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
21.01.20 Merck Sell Goldman Sachs Group Inc.
21.01.20 Merck Halten Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
20.01.20 Merck Underweight Barclays Capital
16.01.20 Merck kaufen Credit Suisse Group
08.01.20 Merck Underweight Barclays Capital
mehr Aktienempfehlungen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit