DAX 15.543 0,5%  MDAX 34.825 0,3%  Dow 35.677 0,2%  Nasdaq 15.355 -0,9%  Gold 1.793 0,6%  TecDAX 3.796 0,4%  EStoxx50 4.189 0,8%  Nikkei 28.805 0,3%  Dollar 1,1632 0,0%  Öl 85,7 1,1% 
BO-EINSCHÄTZUNG

Morphosys-Aktie: Mögliche US-Zulassung von Alzheimer-Medikament

Morphosys-Aktie: Mögliche US-Zulassung von Alzheimer-Medikament

WKN: 663200 ISIN: DE0006632003 MorphoSys

39,12 EUR
-1,18 EUR -2,93 %
22.10.2021 - 21:55
14.10.2021 06:45:40

Der Krebsspezialist Morphosys hat am Montag bekanntgegeben, dass der Lizenzpartner Roche mit seinem Alzheimer-Medikament Gantenerumab den Status "Therapiedurchbruch" erhalten hat. Die Aktie von Morphosys reagierte am Montag mit einem deutlichen Kursplus. Darauf folgte jedoch zeitnah ein Abverkauf und der Aktienkurs sank von 42.5 Euro auf rund 39 Euro. Von Luca Bißmaier

Die Aktie des Krebsspezialisten Morphosys hat sich dieses Jahr schwergetan. Seit mehreren Monaten befindet sich der Kurs des Papiers in einem Abwärtstrend. Dabei gab das Unternehmen am Montag bekannt, dass der Lizenzpartner Roche mit dem Mittel Gantenerumab den Status "Therapiedurchbruch" erhielt. Das Medikament steht vor einer möglichen Zulassung durch die FDA (Food and Drug Administration). Die Daten um Gantnererumab zeigen, dass Ablagerungen im Gehirn reduziert werden können und Alzheimer so behandelt werden kann. Sollte das Medikament zugelassen werden, wird Morphosys mit Tantiemen also Gewinnbeteiligungen von 5,5 Prozent bis sieben Prozent an den Verkäufen beteiligt. Die Aktie reagierte am Montag mit einem deutlichen Kursplus auf die Nachricht. Darauf folgte jedoch zeitnah ein Abverkauf. Ein Grund für die schlechte Kursperformance könnten auch die Leerverkaufspositionen sein. So erhöhte die Investmentfirma Arrowstreet Cap Limited Partner am Freitag ihre Shortposition um 7,5 Prozent. Der Aktienkurs notiert derzeit bei 39,30 Euro.

Aktieneinschätzung


Auch für sein Blutkrebsmittel Tafasitamab erhielt Morphosys die europäische Marktzulassung. Ende Juni hatte der Ausschuss für Humanarzneimittel die Zulassung für das Medikament empfohlen. Für Morphosys ist das ein wichtiger Schritt. Die Erfolge spiegeln sich jedoch nicht in den Zahlen wider. So hat Morphosys im ersten Halbjahr 2021 einen Verlust von 101 Millionen Euro hinnehmen müssen. Zudem sind die Umsätze mit dem wichtigen Krebsmedikament unter den Markterwartungen geblieben und die Anlaufkosten der Produktion sind zu hoch. Die Deutsche Bank stufte die Aktie am 24. September mit Halten ein, mit einem Kursziel von 46 Euro. Auch wir raten derzeit von einem Kauf ab und empfehlen, das Papier zu beobachten.

Aktien in diesem Artikel

MorphoSys 39,12 -2,93% MorphoSys

Nachrichten zu MorphoSys

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen

Aktienempfehlungen zu MorphoSys

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
21.10.21 MorphoSys Buy Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
06.10.21 MorphoSys Neutral JP Morgan Chase & Co.
27.09.21 MorphoSys Hold Deutsche Bank AG
17.09.21 MorphoSys Overweight Morgan Stanley
13.09.21 MorphoSys Neutral Goldman Sachs Group Inc.
mehr Aktienempfehlungen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit