WASSERSTOFF

Nächster Tiefschlag für die Aktien von Nikola und Nel Asa: Großkunden stoppen Gespräche

Nächster Tiefschlag für die Aktien von Nikola und Nel Asa: Großkunden stoppen Gespräche

WKN: A0B733 ISIN: NO0010081235 NEL ASA

1,64 EUR
-0,05 EUR -3,02 %
21.10.2020 - 19:58
25.09.2020 06:48:00

Die Nikola-Aktie büßt erneut heftig an Wert ein und zieht die Aktie des Partners Nel Asa mit nach unten. Von Matthias Fischer

Die jüngsten Betrugsvorwürfe gegen Nikola sorgen für immer mehr Ungemach. Nun sollen Kunden, allen voran der Mineralölriese BP, die Gespräche über eine Kooperation mit Nikola auf Eis gelegt haben. Das zumindest berichtet das Wallstreet-Journal" unter Berufung auf Personen, die mit der Angelegenheit vertraut sind. Demnach hat BP die Gespräche über die Einrichtung eines US-weiten Wasserstofftankstellen- und Infrastrukturnetzes erstmal gestoppt.

Dabei waren Nikola-Führungskräfte eigentlich der Meinung gewesen, dass sie Fortschritte auf dem Weg zum Abschluss einer Vereinbarung mit mindestens einem großen Energieunternehmen machten. Das trifft auch das norwegische Wasserstoff-Unternehmen Nel Asa, mit dem Nikola bei dem Bau von Wasserstoff-Tankstellen kooperiert. Entsprechend verliert auch die Nel-Aktie deutlich an Wert. Allerdings seien laut dem Bericht die Gespräche erst einmal nur gestoppt und nicht komplett beendet.

Aktien in diesem Artikel

NEL ASA 1,64 -3,02% NEL ASA
Nikola 19,15 10,06% Nikola

Aktienempfehlungen zu NEL ASA

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit