AKTIE IM TEST

Nike-Aktie: Stark im Internet - Zusammenfassung der Jahreszahlen

Nike-Aktie: Stark im Internet - Zusammenfassung der Jahreszahlen
04.04.2020 03:40:00

Der weltgrößte Sportartikelhersteller Nike wird von der Corona-Krise gebremst, aber nicht gestoppt. Von Sven Parplies, Euro am Sonntag

Der Umsatz von Nike wuchs in den Monaten Dezember bis Februar um fünf Prozent und lag damit leicht über Analystenerwartung. Auch die Bruttomarge überraschte positiv. Im Blickpunkt steht vor allem China: Aufgrund der Epidemie waren dort zeitweise 75 Prozent der Läden geschlossen. Nach 22 Quartalen mit zweistelligem Umsatzplus schrumpfte darum das Geschäft von Nike jetzt um fünf Prozent.

Das Minus war aber nicht so dramatisch wie von Analysten befürchtet. Der Konzern konnte Einbußen teilweise über das Internet auffangen. Der Online-Umsatz in China wuchs um mehr als 30 Prozent. Inzwischen sind rund 80 Prozent der Läden wieder geöffnet. Die Entwicklung in China gilt als Indikator für die Auswirkungen der Corona-Krise auf das Geschäft im Rest der Welt.

Härtetest: Das Onlinegeschäft hilft Nike durch die Krise. Langfristig bleibt die Aktie des Sportartikelkonzerns ein gutes Investment.

Empfehlung: Kaufen
Kursziel: 100,00 Euro
Stoppkurs: 60,00 Euro


Bildquelle: Nike Inc.

Aktien in diesem Artikel

Nike Inc. 86,26 -0,19% Nike Inc.
Inhalt wird geladen
Zur aktuellen Ausgabe

Nachrichten zu CORONA CORP

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen

Aktienempfehlungen zu CORONA CORP

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit