WINDENERGIE

Nordex zieht Aufträge an Land - so reagieren Anleger

Nordex zieht Aufträge an Land - so reagieren Anleger

WKN: A0D655 ISIN: DE000A0D6554 Nordex AG

12,82 EUR
0,32 EUR 2,56 %
14.11.2019 - 17:50
20.06.2017 04:40:00

Der Windanlagenbauer Nordex hat gleich drei neue Aufträge in Frankreich an Land gezogen - das Volumen beläuft sich auf 36 MegaWatt. Der Bau der Windparks soll noch dieses Jahr starten. Auf den Börsenkurs hat das kaum Auswirkungen. Von Birgit Haas

Das versöhnt Aktionäre jedoch nicht mit der massiven Prognosesenkung vom Februar - dazu sind die Aufträge zu klein. Für das laufende Jahr rechnet das Unternehmen nur noch mit einem Umsatz von 3,1 bis 3,3 Milliarden Euro statt bislang 3,35 Milliarden. Die operative Umsatzrendite soll zwischen 7,8 bis 8,2 Prozent liegen und damit unter dem Vorjahreswert von 8,3 Prozent. Grund hierfür sind Auftragsverzögerungen in Indien.



2018 strebt Nordex bei einem Umsatz von 3,4 bis 3,6 Milliarden Euro eine stabile Marge an. Ursprünglich waren 4,2 bis 4,5 Milliarden Euro avisiert worden bei einer Ebitda-Marge von über zehn Prozent.


Firmenchef Lars Bondo Krogsgaard nahm damals seinen Hut. Nachfolger Jose Luis Blanco hat bislang jedoch nicht die positiven Impulse geliefert, auf die Anleger warten. Die Aktie hat seither knapp 40 Prozent verloren.

Auf Seite 2: Einschätzung der Redaktion

Seite: 1 | 2

Bildquelle: Douglas Barnes/Nordex

Aktien in diesem Artikel

Nordex AG 12,82 2,56% Nordex AG

Nachrichten zu Nordex AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen

Aktienempfehlungen zu Nordex AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
14.11.19 Nordex Hold Kepler Cheuvreux
13.11.19 Nordex Hold Kepler Cheuvreux
13.11.19 Nordex Neutral Goldman Sachs Group Inc.
25.10.19 Nordex Neutral Goldman Sachs Group Inc.
17.10.19 Nordex Hold HSBC
mehr Aktienempfehlungen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit