QUICK CHECK

S&T-Aktie vor dem Ausbruch: Was Anleger wissen sollten

S&T-Aktie vor dem Ausbruch: Was Anleger wissen sollten

WKN: A0X9EJ ISIN: AT0000A0E9W5 S&T

15,68 EUR
-1,86 EUR -10,60 %
26.10.2020 - 13:42
19.08.2020 18:30:35

Nach den jüngsten Zahlen könnte dem IT-Dienstleister S & T ein doppelter Ausbruch bevorstehen. Bei der Präsentation der Zahlen für das zweite Quartal erklärte Firmenchef Hannes Niederhauser, der Konzern werde die Prognose "auf alle Fälle erreichen". Von Peer Leugermann

Obwohl der US-Markt und das Geschäft mit Fluginformationssystemen schrumpfen, legte der Quartalsumsatz um acht Prozent auf 268,7 Millionen Euro zu. Organisch dürften die Einnahmen um zwei bis vier Prozent gestiegen sein. S & T profitiert eigenen Angaben zufolge von einer gestiegenen Nachfrage im Medizin- und Homeoffice-Bereich. Zusätzlich gelang es, etwa durch Kurzarbeit, Kosten zu senken und die operative Marge zu steigern. Das Ebitda zog um 17 Prozent auf 27 Millionen Euro an. Zum Halbjahr liegt der Umsatz bei 538,7 Millionen und das Ebitda bei 52 Millionen Euro.

Da ab dem zweiten Halbjahr die jüngst übernommene Iskratel aus Slowenien sowie die schwäbische Citycomp Service in die Zahlen einfließen, könnten der avisierte Jahresumsatz von 1,15 Milliarden und das angepeilte Ebitda von 115 Millionen Euro sogar übertroffen werden. Neben der Prognose könnte S & T so auch aus seinem Seitwärtstrend ausbrechen.

Unsere Empfehlung: Kaufen.


Bildquelle: BÖRSEONLINE

Aktien in diesem Artikel

S&T 15,68 -10,60% S&T
Inhalt wird geladen
Zur aktuellen Ausgabe

Aktienempfehlungen zu S&T

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
08.10.20 S&T buy Warburg Research
06.10.20 S&T buy Jefferies & Company Inc.
05.10.20 S&T buy Hauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
30.09.20 S&T buy Warburg Research
12.08.20 S&T buy Kepler Cheuvreux
mehr Aktienempfehlungen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit