Scale-Unternehmen stellen sich vor: Ernst Russ - 08.04.21 - BÖRSE ONLINE
SPONSORED POST

Scale-Unternehmen stellen sich vor: Ernst Russ

Scale-Unternehmen stellen sich vor: Ernst Russ

WKN: A16107 ISIN: DE000A161077 Ernst Russ AG

2,20 EUR
-0,10 EUR -4,35 %
16.04.2021 - 17:58
08.04.2021 11:50:00

Seit Oktober 2005 ist die Ernst Russ AG an der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet. Aktuell notieren die Aktien im Segment Scale. Börse Online im Gespräch mit der Ernst Russ AG.

Bitte beschreiben Sie kurz das Geschäftsmodell Ihres Unternehmens.


Die Ernst Russ AG ist ein international agierender, börsengehandelter Asset- und Investmentmanager im Bereich Shipping. Der Ursprung der Gesellschaft geht in Teilen zurück in das Jahr 1893. In diesem Jahr wurde die Reederei Ernst Russ gegründet. Heute verstehen wir uns als erfolgreicher Investor in zukunftsfähige und nachhaltige Schiffsprojekte - mit dem Ziel, dauerhaft stabile Einnahmen aus dem Segment Shipping zu generieren. Der Kapitalmarktzugang als börsengehandelte Aktiengesellschaft ermöglicht einen strukturierten Zugang zu Investitionsmitteln und bildet damit das Fundament für eine stabile Geschäftsentwicklung.

Die Ernst Russ Gruppe betreut zum 31. Dezember 2020 insgesamt eine Flotte von 68 Container-, Tanker- und Bulkschiffen sowie sonstigen Schiffen, wie z. B. Multipurpose-Schiffen. Bei 38 dieser Schiffe handelt es sich um Fondsschiffe, bei denen Gesellschaften der Ernst Russ Gruppe Fonds- und Assetmanagement-Dienstleistungen oder weitere Services erbringen. Bei 30 weiteren Schiffen ist die Ernst Russ Gruppe maßgeblich beteiligt, davon gehören 16 Schiffe zum Konsolidierungskreis. Dieses Beteiligungsportfolio setzt sich überwiegend aus Containerschiffen der Größenklassen von 700 bis 6.600 TEU zusammen, ergänzt um einen Handysize-Bulker mit 38.000 dwt und eine RoRo-Fähre.

Die Ernst Russ Gruppe ist spezialisiert auf die investorenorientierte Strukturierung von Schiffsportfolien. Seit dem Jahr 2016 hat die ER Gruppe bereits sechs Portfolien unterschiedlicher Größen für diverse Investoren sowie Joint-Venture-Partner strukturiert. Unser Leistungsspektrum im Segment Shipping umfasst ferner die Bereiche Asset Management, Buchhaltung, Controlling- und Risiko-Management sowie Finanzierung.

Die Einbindung in ein global agierendes Netzwerk von maritimen, von uns sorgfältig ausgewählten Dienstleistungsunternehmen ermöglicht uns als Asset- und Investmentmanager für den jeweiligen Schiffstyp eine qualitativ hochwertige Betreuung im laufenden Schiffsbetrieb zu erbringen, sowohl für Fremdinvestitionen als auch für eigene Schiffe. Dies umfasst die gesamte Bandbreite an Dienstleistungen, beginnend mit der Identifikation und dem Ankauf eines geeigneten Schiffes, über die Entwicklung einer Beschäftigungsstrategie und die Auswahl des technischen Bereederers wie auch des Crewing-Unternehmens bis zur Entwicklung und Umsetzung der richtigen Vermarktungsstrategie mit ausgewählten Maklerunternehmen.

Die Ernst Russ Gruppe verfügt über sehr erfahrene Mitarbeiter aus dem maritimen Sektor, die Hand in Hand mit einem motivierten und sehr gut ausgebildeten Team aus Kapitalmarkt- und Finanzierungspezialisten zusammenarbeiten.

Wie haben sich Umsatz und Gewinn in den vergangenen Jahren entwickelt?


Seit dem Geschäftsjahr 2016 verfolgt die Ernst Russ AG die Neuausrichtung des Geschäftsmodells hin zum internationalen Asset- und Investmentmanager mit Fokus auf das Segment Shipping. Dies spiegelt sich auch in der Entwicklung der Ertragslage im Konzern wider. Trotz Umsatzeinbußen aufgrund der Veräußerungen der Geschäftsaktivitäten in den Segmenten Investor Management und Real Estate sind die Konzern-Umsatzerlöse um durchschnittlich 7,5 % p.a. anstiegen. Dabei ist das durchschnittliche Wachstum in unserem Kerngeschäftsfeld, dem Segment Shipping, von 238 % seit dem Jahr 2017 auf erwartete knapp 37 Mio. EUR hervorzuheben. Dies bestätigt eindeutig die von uns verfolgte Fokussierungsstrategie.

Das EBIT - eine unserer wesentlichen Steuerungs- und Messgrößen der operativen Performance - konnte dabei trotz herausfordernder Rahmenbedingungen in den Schifffahrtsmärkten im Wesentlichen konstant gehalten werden.

Was ist für die Zukunft mit Blick auf Wachstum und Zukäufe zu erwarten?


Die Schifffahrt ist traditionell einer der wichtigsten Verkehrsträger auf den regionalen sowie globalen Handelswegen. Und das wird sie auch in Zukunft trotz möglicher negativer Einflüsse auf den globalen Handel bleiben, wie die aktuelle Entwicklung der Schifffahrt eindrucksvoll belegt. Sie bleibt daher auch in Zukunft als Teil der globalen Infrastruktur für einen funktionierenden Welthandel unverzichtbar. Die Wahl für eine Investition in ein zukunftsfähiges Schiff ist deshalb immer eine gute Entscheidung für eine langfristige und nachhaltige Anlage in ein unverzichtbares Wirtschaftsgut.

Die Ernst Russ Gruppe wird sich zukünftig auf den weiteren Ausbau eines werthaltigen und beständigen Sachwert-Portfolios von Schiffen der Typklassen Container, Bulker, Tanker und Multipurpose fokussieren.

Die Schiffspreise sind aktuell für Second-Hand-Schiffe im Vergleich zu Neubauten niedrig und bieten im derzeitigen Marktumfeld attraktive Beschäftigungsmöglichkeiten. Die von uns angestrebten Investitionsprojekte haben eine Nutzungsperspektive von mindestens zehn Jahren. In einer anhaltenden Niedrigzinsphase können Schiffsinvestments wieder attraktive Renditen bei überschaubarem Risiko bieten.

Ernst Russ AG
Investor Relations
Anika Hillmer
+49 (0) 40 8888 1 1800
ir@ernst-russ.de

Ernst Russ AG: Asset- und Investmentmanager Schifffahrt - Ernst Russ AG (ernst-russ.de)

Ernst Russ AG Aktie | A16107 | DE000A161077 | Aktienkurs (boerse-frankfurt.de)


Bildquelle: BÖRSE ONLINE

Aktien in diesem Artikel

Ernst Russ AG 2,20 -4,35% Ernst Russ AG

Aktienempfehlungen zu Ernst Russ AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit