CHARTCHECK

Siemens-Energy-Aktie auf Allzeithoch: Was jetzt noch in den Kursen steckt

Siemens-Energy-Aktie auf Allzeithoch: Was jetzt noch in den Kursen steckt

WKN: ENER6Y ISIN: DE000ENER6Y0 Siemens Energy AG

31,39 EUR
-1,76 EUR -5,31 %
15.01.2021 - 19:45
14.01.2021 06:49:00

Der Aktienkurs von Siemens Energy hat in der Vorwoche ein neues Allzeithoch markiert. Charttechnisch ist das sehr positiv zu bewerten. Dabei zeigen sich die Notierungen im Bereich ihrer 21-Tagelinie als unterstützt. Der Aufwärtstrend weist nach oben und sollte sich fortsetzen. Was Anleger jetzt wissen müssen und welche Strategie überzeugt. Von Manfred Ries

Ausgangssituation und Signal



Der Aufwärtstrend setzt sich fort! Auch wenn es jetzt, am Allzeithoch, zu einer Verschnaufpause kommen könnte. Die Notierungen der Siemens Energy AG gehen am Montag bereits schwächer in den Handel und geben kurz nach Handelsstart knapp 2,5 Prozent an Wert nach, während der Vergleichsindex TecDAX mit einem Minus von 0,91 Prozent aufwartet. Die stark positive Kursbewegung der jüngsten Vergangenheit wird damit fürs Erste ausgesetzt. Rückblick: Seit Ende Oktober ging es mit den Anteilsscheinen von Siemens Energy von 18,36 Euro bis auf 34,10 Euro (+85%) nach aufwärts. Die großen, weißen Kerzen im Wochenchart zeugen noch heute von der Stärke des Basiswerts.

Im kurzfristigen Bereich zeigt sich die ansteigende 21-Tagelinie bei 28,50 Euro (grüne Linie) als Unterstützung. Dieser gleitende Durchschnitt verstärkt damit die Kaufzone im Bereich 27,56 / 29,00 Euro. Zum Verständnis: Die 21-Tagelinie ist eine gleitende Durchschnittslinie, welche die Durchschnittskurse der vergangenen 21 Handelstage widerspiegelt. Der Kursverlauf wird dadurch in geglätteter Form dargestellt. Die Definition: Solange die 21-Tagelinie nach oben strebt, solange gilt auch der kurzfristige Aufwärtstrend als intakt. Liegen die Kurse des Basiswertes zudem oberhalb ihrer ansteigenden 21-Tagelinie - wie derzeit bei den Siemens-Energy-Kursen der Fall -, so ist das ein Zeichen von kurzfristiger Stärke und Nachfrage seitens der Anleger.

Die jüngste Aufwärtsrallye hat aber auch dazu geführt, dass sich der Basiswert bereits ein wenig heiß gelaufen hat. Der Titel droht, als "überkauft" zu gelten, wie Chartisten sagen. Ein Hinweis darauf liefert der prozentuale Abstand zwischen 21-Tagelinie (grüne Kurve) und Aktienkurs. Dieser bewegt sich bei der Siemens Energy-Aktie bei derzeit 15,7 Prozent (siehe Kurve unterhalb des Tagescharts). Das könnte einerseits schnell in Gewinnmitnahmen münden. Andererseits aber fehlt bei den Siemens-Energy-Aktien aufgrund der relativ geringen Kurshistorie Vergleichswerte aus der Vergangenheit. Damit sollte dieser Punkt nicht überbewertet werden.

Die Siemens Energy AG ist ein Unternehmen der Elektro- und Energietechnik mit Sitz in München. Ihr Portfolio umfasst die Energieerzeugung, die Energieübertragung und Industrielösungen sowohl im Bereich der konventionellen als auch der erneuerbaren Energien. Die Börseneinführung erfolgte erst im vergangenen September. Marktbeobachter spekulieren aktuell auf eine baldige Aufnahme des Titels in den MDAX. Das trieb die Aktien zuletzt an. Und die Story bleibt bestehen.

Die Charts im Detail



Was die längerfristige Aussicht anbelangt, so hilft ein Blick auf den Wochenchart weiter. Dieser nämlich offenbart normalerweise das mittelfristige Trendverhalten eines Basiswertes, und das nicht selten über einen relativ langen Zeitraum hinweg. Doch nachdem die Aktien erst im September an die Börse gingen, fällt die mittelfristige Betrachtung entsprechend karg aus. Gleichwohl: Das in der Vorwoche markierte Allzeithoch dürfte weitere Investoren in das Papier lenken. Im Chart 3 bilden wir den Kursverlauf auf Stundenbasis ab. Denn ein Monatschart macht bei dieser geringen Kurshistorie wenig Sinn.

Sollte das Vorwochenhoch bei 34,10 Euro nach oben überwunden werden, so sähen wir unser nachfolgendes Kursziel im Bereich um 40 Euro. Andererseits lässt sich momentan mit einem relativ engmaschigen Stop-Loss arbeiten. Dieser anfängliche Stop-Losskurs könnte etwa knapp unterhalb von 28,50 Euro platziert sein; dort verläuft die 21-Tagelinie (siehe Tageschart). Damit überzeugt der Basiswert gegenwärtig auf der Long-Seite.

Tageschart





Wochenchart




Monatschart





Empfehlung der Redaktion



Nachfolgendes Long-Derivat zielt auf weiter steigende Kurse bei den Aktien der Siemens Energy AG ab. Etwaige Buchgewinne sollten zeitnah durch ein Anpassen des Stop-Losskurses abgesichert werden. Das Produkt ist mit gleichem Basispreis und Knockoutschwelle ausgestattet - nachfolgende Tabelle zeigt die Ausstattungsmerkmale auf, die beim Kauf nochmals abgecheckt werden sollten, insbesondere Basispreis / Knockoutschwelle und der aktuelle Hebel.



Unterstützungen und Widerstände

Chartmarken Niveau
Oberes Ziel 2 39,99
Oberes Ziel 1 34,10
Unteres Ziel 1 27,82
Unteres Ziel 2 25,49


Trading-Ideen

Trading-Idee
Basiswert
Produktvorstellung Turbo
WKN MA4DZ8
Emittent Morgan Stanley
Laufzeit endlos
Basispreis 27,03
Knock-Out-Schwelle 27,03
Hebel 5,62
Kurs in EUR 0,61


Den Basisprospekt sowie die endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die jeweilige WKN: MA4DZ8. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise* zu dieser Werbung.


Empfehlungen auf Basis charttechnischer Signale. In Einzelfällen sind Abweichungen zur fundamentalen Einschätzung möglich.


AUTOR Manfred Ries vom Index Radar-Magazin ist ausgebildeter Bankkaufmann. Nach seinem Studium der Volkswirtschaftslehre arbeitete er über viele Jahre hinweg in den Bereichen Vermögensanlage und Devisenhandel bei Großbanken. Seit mehr als 15 Jahren ist Manfred Ries als Wirtschaftsjournalist tätig. Für Börse Online analysierte er bereits 1999 die Märkte aus charttechnischer Sicht. www.index-radar.de

Aktien in diesem Artikel

Morgan Stanley 63,06 1,38% Morgan Stanley
Siemens Energy AG 31,39 -5,31% Siemens Energy AG

Indizes in diesem Artikel

TecDAX 3.262,41
-0,90%
MDAX 31.035,92
-1,70%

Nachrichten zu Siemens Energy AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen

Aktienempfehlungen zu Siemens Energy AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
15.01.21 Siemens Energy overweight Morgan Stanley
12.01.21 Siemens Energy overweight JP Morgan Chase & Co.
12.01.21 Siemens Energy buy Deutsche Bank AG
29.12.20 Siemens Energy overweight JP Morgan Chase & Co.
17.12.20 Siemens Energy buy Goldman Sachs Group Inc.
mehr Aktienempfehlungen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit