INVESTMENT DES TAGES

Snap-Aktie nach den Q3-Zahlen: Kann der Social-Media-Dienst das Tempo halten?

Snap-Aktie nach den Q3-Zahlen: Kann der Social-Media-Dienst das Tempo halten?

WKN: A2DLMS ISIN: US83304A1060 Snap Inc. (Snapchat)

38,57 EUR
-0,60 EUR -1,52 %
24.11.2020 - 10:11
26.10.2020 06:49:39

Die Internetfirma Snap Inc. überraschte mit Quartalszahlen die weit über den Erwartungen lagen. Das sorgte für einen Sprung beim Aktienkurs. Kann der vergleichsweise kleine Social-Media-Dienst das Tempo halten? Von Petra Maier

Ob lustige Grimassen, lange Hasenohren oder schrille Stimmen, mit der Foto-App Snap können Nutzer sich selbst und ihre Umgebung nach Lust und Laune verwandeln. Das sorgt für großen Spaß und Unterhaltung. Für ein besonders großes Vergnügen bei den Aktionären sorgten dagegen die jüngsten Zahlen. Die Aktie sprintete auf den höchsten Stand seit dem Börsengang 2017.

Im dritten Quartal legte der Umsatz im Jahresvergleich um 52 Prozent auf 679 Millionen Dollar zu. Snapchat profitiert nicht nur von der breiten Erholung der digitalen Werbeerlöse. Einige sehr große Werbekunden hatten im Sommer Facebook boykottiert um Druck auf das größte soziale Netzwerk auszuüben. Ein Teil der Werbebudgets dürfte bei Snap gelandet sein. Unter dem Strich verbuchte die US-Firma aber weiterhin rote Zahlen. Positiv zu werten ist allerdings der Zuwachs der Nutzerzahlen um 4,6 Prozent auf 249 Millionen. Besonders in Asien wird die App immer beliebter. Größter Aktionär mit einer Beteiligung von rund 17 Prozent ist übrigens Tencent. Der chinesische Tech-Gigant hat auch die lange Durststrecke mitgemacht. Im Dezember 2018 war die Notiz mit fünf Dollar auf den bisher tiefsten Stand gefallen.

Die Zukunft im Videobereich liegt klar auf den AR-Features. Unter "Augmented Reality" versteht man die computergestützte Erweiterung der Realität. Im Gegensatz zur "Virtuell Reality", bei der eine komplett virtuelle Szenerie vom Computer errechnet wird. Mit dem AR-Feature von Snap werden zum Beispiel die Hasenohren in das echte Abbild eingeblendet. Dieser Technik wird ein großes Potenzial zugeschrieben. Beispielsweise könnten künftig Anwender alles Mögliche wie Kleidung oder Brillen erst einmal virtuell an- und ausprobieren. Hier hat Snap einen Innovationsvorsprung gegenüber den Konkurrenten, die sich auf Virtuelle Realität fokussiert haben. Die entsprechenden Brillen haben sich aber bisher nicht als massentauglich durchgesetzt. Eine App auf dem Smartphone hat es hier deutlich leichter.

Nach den Zahlen haben die Analysten reihenweise ihre Kursziele nach oben angehoben. Goldman Sachs verweist in einer aktuellen Einschätzung auf die Produktentwicklung, die Werbeerlöse und die Umsatzausweitung. Das Kursziel wurde auf 47 Dollar angehoben. Klar ist, die Aktie bleibt volatil. Deshalb unbedingt mit einem Stopp-Kurs investieren.

Empfehlung: Kaufen
Kursziel: 47 Dollar
Stopp-Kurs: 35 Dollar

Aktien in diesem Artikel

Facebook Inc. 225,90 -0,04% Facebook Inc.
Firma Holdings Corp 0,04 30,43% Firma Holdings Corp
Goldman Sachs 194,86 3,02% Goldman Sachs
Snap Inc. (Snapchat) 38,57 -1,52% Snap Inc. (Snapchat)

Aktienempfehlungen zu Snap Inc. (Snapchat)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
22.10.20 Snap buy Goldman Sachs Group Inc.
21.10.20 Snap buy Jefferies & Company Inc.
21.10.20 Snap Outperform RBC Capital Markets
21.07.20 Snap buy Deutsche Bank AG
20.07.20 Snap buy Goldman Sachs Group Inc.
mehr Aktienempfehlungen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit