QUICK CHECK

Symrise-Aktie: Das Haar in der Suppe

Symrise-Aktie: Das Haar in der Suppe

WKN: SYM999 ISIN: DE000SYM9999 Symrise AG

68,64 EUR
-0,24 EUR -0,35 %
13.12.2018 - 11:49
28.11.2018 04:20:00

Der Duft- und Aromenhersteller Symrise hat den Umsatz im dritten Quartal gesteigert und die Prognose erhöht. "Wir sind auch für die verbleibenden Wochen optimistisch und heben vor dem Hintergrund der starken Neunmonatsentwicklung unsere Umsatzprognose an", sagte Vorstandschef Heinz-Jürgen Bertram. Von Sonja Funke



Er rechnet für das laufende Gesamtjahr nun mit einem Umsatzanstieg von mehr als acht Prozent. Symrise würde damit das erwartete Marktwachstum von drei bis vier Prozent übertreffen. Bisher hatte der Konzern mehr als sieben Prozent in Aussicht gestellt, was bereits über den mittelfristig angepeilten fünf bis sieben Prozent lag.



Börsianer fanden das Haar in der Suppe: Sie monierten die Ebitda-Marge des dritten Quartals. Beeinträchtigt wurde diese von gestiegenen Rohstoffkosten und dem Hurrikan "Florence". Seinetwegen musste die Produktion am US-Standort Charleston vorübergehend gestoppt werden; darüber hinaus drückten Kosten für einen weiteren US-Standort die Gewinnmargen.


Der Konzern aus Holzminden steckt derzeit viel Geld in den Ausbau der Produktion, denn die Nachfrage der Kosmetik- und Lebensmittelindustrie bleibt hoch. Kursrücksetzer nutzen.


Bildquelle: Symrise AG, BÖRSE ONLINE

Aktien in diesem Artikel

Symrise AG 68,64 -0,35% Symrise AG

Aktienempfehlungen zu Symrise AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
12.12.18 Symrise Sell Hauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
11.12.18 Symrise Equal-Weight Morgan Stanley
10.12.18 Symrise Underweight JP Morgan Chase & Co.
07.12.18 Symrise Equal weight Barclays Capital
05.12.18 Symrise Outperform BNP PARIBAS
mehr Aktienempfehlungen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit