CHARTCHECK

Telekom-Aktie vor großem Kaufsignal: Warum Anleger jetzt dabei sein sollten

Telekom-Aktie vor großem Kaufsignal: Warum Anleger jetzt dabei sein sollten

WKN: 555750 ISIN: DE0005557508 Deutsche Telekom AG

15,13 EUR
-0,16 EUR -1,05 %
14.11.2019 - 16:46
23.10.2019 03:20:00

Die Aktienkursnotierung der Deutschen Telekom steigt bereits seit mehr als zwei Wochen und notieren auf ihrem bisherigen Jahreshoch. Jetzt stehen die Titel vor einem entscheidenden Widerstand. Ein Ausbruch nach oben wäre ein starkes Kaufsignal. Die Aussichten auf einen "Break out" stehen gut. Warum Anleger dabei sein sollen, wo unser neues Kursziel liegt und welche Strategie jetzt überzeugt. Von Manfred Ries

Ausgangssituation und Signal



Und die Hausse geht in die nächste Runde: Am Montag steigt der Aktienkurs der Deutschen Telekom ("T"-Aktie) um 0,7 Prozent und notiert in der ersten Handelsstunde im Bereich um 16,04 Euro - die Erholung der vergangenen Handelstage setzt sich damit fort. Dabei überzeugen im Wochenchart die vergangenen zwei Handelswochen mit großen weißen Kerzen, die für Kursgewinne stehen. Positiv ist zu bewerten, dass der Freitagsschlusskurs fast auf Wochenhoch lag. Das zeugt von Kaufinteresse vonseiten der Anleger.

Mit den steigenden Notierungen haben sich die Kurse zwischenzeitlich relativ weit von ihrer 21-Tagelinie (grüne Kurve) entfernt. Diese verläuft bei aktuell 15,45 Euro und gilt als kurzfristige Unterstützung. Der prozentuale Abstand zwischen gleitendem Durchschnitt und Aktienkurs liegt mittlerweile bei 3,8 Prozent und damit, rückblickend betrachtet, fast schon in einem überkauften Bereich. Zumindest eine Konsolidierung der Kurse auf hohem Niveau sollte nicht überraschen - aber auch nicht verängstigen. Denn die Ausgangslage bei der T-Aktie präsentiert sich positiv.

Die Aktienanalysten der Credit Suisse haben am vergangenen Donnerstag ihre Einschätzung für die Telekom-Aktie - vor Quartalszahlen - übrigens mit einem Kursziel von 17 Euro belassen. Die Geschäftszahlen für das 3. Quartal werden für den 7. November erwartet.


Die Charts im Detail



Was die langfristige Ausgangslage in der Charttechnik anbelangt, so hilft ein Blick auf die Wochen- und Monatsgrafik weiter. Auffällig dabei: Ein kräftiger Widerstand bei 16,08 Euro. Diese Kurslinie rührt von einem markanten Hoch des Vorjahres her. Ein Ausbruch nach oben wäre als Kaufsignal zu interpretieren und dürfte anschließend weitere Käufer in die T-Aktie lenken. Die 200-Tagelinie (blaue Kurve) zeigt nach oben und spricht ebenso von einem mittelfristigen Aufwärtstrend wie auch die positive Trendlinie (A) im Monatschart. Als nachfolgendes Kursziel haben wir das Hoch aus dem Jahre 2017 im Auge; dieses lag bei 18,14 Euro.

Tageschart





Wochenchart




Monatschart





Empfehlung der Redaktion



Nachfolgendes Produkt der Emittentin Morgan Stanley zielt auf weiter steigende Notierungen bei den Telekom-Aktien ab. Der Hebel liegt bei attraktiven 6,2. Würde der Kurs der T-Aktie bis auf 18,14 Euro steigen, so würde sich mit dem nachfolgenden Derivat ein rechnerischer Gewinn von knapp 80 Prozent einstellen - Zeit für eine neuerliche Long-Strategie.



Unterstützungen und Widerstände

Chartmarken Niveau
Oberes Ziel 2 18,14
Oberes Ziel 1 16,08
Unteres Ziel 1 15,45
Unteres Ziel 2 14,94


Trading-Ideen

Werbung
Trading-Idee
Basiswert DEUTSCHE TELEKOM AG NA
Produktvorstellung Turbo
WKN MC3MXE
Emittent Morgan Stanley
Laufzeit endlos
Basispreis 13,45
Knock-Out-Schwelle 13,45
Hebel 6,20
Kurs in EUR 2,62


Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die jeweilige WKN: MC3MXE . Beachten Sie auch die weiteren Hinweise* zu dieser Werbung.

Empfehlungen auf Basis charttechnischer Signale. In Einzelfällen sind Abweichungen zur fundamentalen Einschätzung möglich.

AUTOR Manfred Ries vom Index Radar-Magazin ist ausgebildeter Bankkaufmann. Nach seinem Studium der Volkswirtschaftslehre arbeitete er über viele Jahre hinweg in den Bereichen Vermögensanlage und Devisenhandel bei Großbanken. Seit mehr als 15 Jahren ist Manfred Ries als Wirtschaftsjournalist tätig. Für Börse Online analysierte er bereits 1999 die Märkte aus charttechnischer Sicht.
www.index-radar.de

Weitere Links:


Bildquelle: Deutsche Telekom AG

Aktien in diesem Artikel

Credit Suisse (CS) 10,49 -1,22% Credit Suisse (CS)
Deutsche Telekom AG 15,13 -1,05% Deutsche Telekom AG
Morgan Stanley 43,86 -1,04% Morgan Stanley

Aktienempfehlungen zu Deutsche Telekom AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
12.11.19 Deutsche Telekom buy UBS AG
11.11.19 Deutsche Telekom Underperform Jefferies & Company Inc.
11.11.19 Deutsche Telekom Underweight Barclays Capital
08.11.19 Deutsche Telekom kaufen DZ BANK
08.11.19 Deutsche Telekom Neutral Credit Suisse Group
mehr Aktienempfehlungen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit