INVESTMENT DES TAGES

ThyssenKrupp-Aktie: Guter Puffer, schöne Rendite - So sind 25 Prozent Gewinne drin

ThyssenKrupp-Aktie: Guter Puffer, schöne Rendite - So sind 25 Prozent Gewinne drin

WKN: 750000 ISIN: DE0007500001 thyssenkrupp AG

7,02 EUR
0,00 EUR 0,03 %
07.08.2020 - 19:10
06.07.2020 05:50:00

Bis September sind mit diesem Papier auf die ThyssenKrupp-Aktie Gewinne von 25 Prozent drin. Dafür reicht es aus, dass der Basiswert am Bewertungstag bei mindestens fünf Euro notiert. Von Stefan Mayriedl



Früh im Corona-Crash war die Aktie von ThyssenKrupp auf ein Allzeittief gefallen und unterschritt den alten Wert von März 2003 stammenden Wert dann um etwa die Hälfte. Ausgehend vom Low hat sich aber zumindest ein stabiler Aufwärtstrend entwickelt, mit dem man ebenso spekulieren kann wie mit den Fibonacci-Retracements der Erholungswelle. Für eine erste Kurzfristspekulation ist der ausgewählte Capped-Call interessant.

Der Schein PF24LR ist derzeit für 40 Cent zu haben und wird um 25 Prozent auf 50 Cent steigen, sofern die ThyssenKrupp-Aktie am 18. September bei mindestens 5,00 Euro notiert. Damit ergibt sich bei etwa 20 Prozent Puffer zum Cap eine mögliche Pro-Anno-Rendite von etwa 180 Prozent. Diese ist garantiert, wenn der Aufwärtstrend weiter behauptet werden kann. Die Trendlinie verläuft zurzeit noch um 4,75 Euro und wird die Fünf-Euro-Marke in wenigen Wochen erreichen.

Das letzte bedeutende (61,8-Prozent-) Fibonacci-Retracement der März-Juni-Aufwärtswelle liefert sogar bereits leicht über dem Cap eine entscheidende Unterstützung und wird idealer Weise gar nicht mehr durchbrochen. Dann kommt die Position auch nicht in die Bredouille, sicherheitshalber wird aber ein erster Stoppkurs bei 29 Cent platziert, welcher Anfang August und Anfanf September um jeweils drei Cent angehoben wird.



Name ThyssenKrupp-Capped-Call
WKN PF24LR
Aktueller Kurs 0,38 € / 0,40 €
Basis/Cap 4,50 € / 5,00 €
Laufzeit 18.09.20
Stoppkurs 0,29 €
Anpassung Stoppkurs +0,03 €/Monat
Zielkurs 0,50 €
Empfehlungen auf Basis charttechnischer Signale. In Einzelfällen sind Abweichungen zur fundamentalen Einschätzung möglich.

Stefan Mayriedl schreibt seit 1997 über die Finanzmärkte und gehört zum festen Autorenstamm von BÖRSE ONLINE. Der diplomierte Volkswirt hat sich auf Charttechnik und Derivate spezialisiert. Seit 2010 ist er zudem Chefredakteur des Börsenbriefs smartanlegen.

www.smartanlegen.de


Bildquelle: ThyssenKrupp Steel Europe, BÖRSEONLINE

Aktien in diesem Artikel

thyssenkrupp AG 7,02 0,03% thyssenkrupp AG

Aktienempfehlungen zu thyssenkrupp AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
31.07.20 thyssenkrupp buy Baader Bank
29.07.20 thyssenkrupp Reduce Kepler Cheuvreux
17.07.20 thyssenkrupp buy Jefferies & Company Inc.
14.07.20 thyssenkrupp verkaufen JP Morgan Chase & Co.
06.07.20 thyssenkrupp Outperform Credit Suisse Group
mehr Aktienempfehlungen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit