CHARTCHECK

ThyssenKrupp-Aktie: Jetzt geht die Kursrallye in die nächste Runde

ThyssenKrupp-Aktie: Jetzt geht die Kursrallye in die nächste Runde

WKN: 750000 ISIN: DE0007500001 thyssenkrupp AG

6,41 EUR
-0,10 EUR -1,57 %
03.07.2020 - 19:08
06.07.2017 03:45:05

Die Aktien von ThyssenKrupp gingen mit einem Plus von fünf Prozent in die neue Woche. Damit notiert der Titel so hoch wie letztmalig im Frühjahr 2015. Kommt es jetzt zu einem Ausbruch über den aktuellen Widerstand, lockt ein enormes Gewinnpotenzial. Die Aussichten hierfür stehen gut. Welche Strategie jetzt greift und wie Anleger dabei sein können. Von Manfred Ries



Ausgangssituation und Signal



Was für ein Tag! Die Aktien von ThyssenKrupp gingen mit einem Plus von fünf Prozent in die neue Woche. Damit notiert der Titel so hoch wie letztmalig im Frühjahr 2015. Kommt es jetzt zu einem Ausbruch über den aktuellen Widerstand, lockt ein enormes Gewinnpotenzial! Die Aussichten hierfür stehen gut. Welche Strategie jetzt wirklich überzeugt und wie Anleger dabei sein können. Von Manfred Ries ">ThyssenKrupp schnellte gestern um fast fünf Prozent nach oben! Damit wurde die Lethargie der Vorwoche ad acta gelegt und mit einem Kurs von 26,11 Euro ein neues Zweijahreshoch markiert. Die kräftige weiße Kerze im Tageschart (gelb schraffiert) zeugt vom wieder wachsenden Interesse der Anleger an ThyssenKrupp. Kein Wunder, bewegen sich die Titel doch in einem intakten kurzfristigen Aufwärtstrend. Hiervon zeugt nicht zuletzt die steigende 21-Tagelinie im Tageschart - sie visualisiert die durchschnittlichen Notierungen der vergangenen 21 Handstage und damit den kurzfristigen Trend.

Mittelfristig betrachtet versucht ThyssenKrupp den Ausbruch nach oben! Die Rede ist vom Widerstand bei 26,43 Euro, der im Wochen- und Monatschart ersichtlich ist. Auch wenn dieser noch aus dem Jahre 2015 herrührt, so hat er auch heute noch seine Bedeutung als Hürde nach oben. Gelingt der Ausbruch? Der Aktienchart von ThyssenKrupp überzeugt mit seiner positiven Ausgangslage. Derzeit liegen die Notierungen rund 14 Prozent oberhalb der 200-Tagelinie (siehe Wochenchart) und damit, rückblickend betrachtet, auf einer gesunden Kursbasis.

Die Wahrscheinlichkeit für einen Break out nach oben stehen gut! Dabei liegt ein erstes Kursziel im Bereich der 30-Euromarke; langfristig sind Kurse um 36,20 Euro möglich; hier lag das Jahreshoch aus 2011. Dabei lässt sich derzeit mit einem relativ engmaschigen Stopp-Losskurs agieren - siehe Tabelle auf der nachfolgenden Seite.

ThyssenKrupp hatten wir bereits am 21. Juni zum Kauf empfohlen. Begründung: "Die Aktie steht möglicherweise vor einem großen Ausbruch nach oben …". Unser damals empfohlenes Long-Derivat hat sich bis heute um 51 Prozent verteuert - Zeit für einen Neueinstieg!

Tageschart





Wochenchart




Monatschart





Auf Seite 2: Empfehlung der Redaktion



Seite: 1 | 2 | 3

Bildquelle: Wolfgang Rattay/Reuters, BÖRSE ONLINE, BÖRSE ONLINE, BÖRSE ONLINE

Aktien in diesem Artikel

Agasti Holding ASA 0,14 -4,05% Agasti Holding ASA
thyssenkrupp AG 6,41 -1,57% thyssenkrupp AG

Nachrichten zu thyssenkrupp AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen

Aktienempfehlungen zu thyssenkrupp AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
24.06.20 thyssenkrupp Halten Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
23.06.20 thyssenkrupp neutral Morgan Stanley
19.06.20 thyssenkrupp Underweight JP Morgan Chase & Co.
18.06.20 thyssenkrupp buy Baader Bank
12.06.20 thyssenkrupp buy Jefferies & Company Inc.
mehr Aktienempfehlungen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit