CHARTCHECK

VW-Aktie auf der Rennstrecke: Wohin die Kurse rasen

VW-Aktie auf der Rennstrecke: Wohin die Kurse rasen

WKN: 766403 ISIN: DE0007664039 Volkswagen (VW) AG Vz.

99,05 EUR
-0,45 EUR -0,45 %
03.04.2020 - 19:46
28.03.2020 05:20:00

Der Aktienkurs von Volkswagen (Vorzugsaktien) steigt am Dienstag um 19 Prozent. Damit entfernt sich der Kurs weiter von seinem langjährigen Tief bei 79,38 Euro. Charttechnisch gilt der Titel bereits als überverkauft. Das könnte die Notierungen weiter vorantreiben. Was jetzt noch in den Papieren steckt, auf welche Kursmarken es ankommt und wie Anleger von einer weiteren Erholung profitieren können. Von Manfred Ries



Ausgangssituation und Signal



Start frei für die Vorzugsaktien von VW: Der Aktienkurs des Autobauers nimmt am Mittwochmorgen weiter an Fahrt auf und gewinnt zu Handelsbeginn um 9 Uhr knapp fünf Prozent zu. Damit setzt sich die freundliche Tendenz vom Dienstag fort: Die Aktien verteuerten sich um 19 Prozent. Charttechnisch kommt dem Dienstag damit ein Befreiungsschlag gleich. Die Stabilisierung im Bereich um 80 Euro sieht überzeugend aus; der Tageschart spricht davon. Seit dem temporären Tief bei 79,38 Euro hat sich der Titel damit um knapp 44 Prozent verteuert.

Die Charts im Detail



Im Wochenchart werden Unterstützung (~80 Euro) und Widerstand (~110 Euro) deutlich sichtbar. Käme es zu einem Ausbruch über die 110er-Marke, so wäre weiteres Potenzial bis ~140 Euro vorhanden. Und bei 140 Euro legen wir auch unseren aktuellen und realistischen Zielkurs in Sachen VW. Denn die Unterstützung um 80 Euro überzeugt.

Aktuell liegt die Notierung der VW-Aktie 26,5 Prozent unterhalb ihrer 200-Tagelinie (blaue Kurve). Rückblickend betrachtet ist das eine Größe, die nur im Jahre 2015 mit 50,6 Prozent überboten wurde. Im Klartext: Die VW-Aktie erscheint nach dem kräftigen Kurseinbruch charttechnisch überverkauft - und damit reif für eine Fortsetzung der Gegenbewegung nach oben. Zeit für eine Long-Strategie.


Tageschart





Wochenchart




Monatschart





Empfehlung der Redaktion



Nachfolgendes Produkt der Emittentin Morgan Stanley zielt auf steigende Notierungen bei den Aktien der VW-Aktie ab. Der Hebel liegt bei aktuell ~2,6 - vor dem Kauf bitte abchecken! Würde der Aktienkurs von Volkswagen bis auf angenommen 140 Euro steigen, so würde sich mit dem nachfolgenden Derivat einen flotten Gewinn von knapp 50 Prozent einstellen - mit der Chance auf mehr. Etwaige Buchgewinne sollten zeitnah mittels Stop-Loss abgesichert werden.



Unterstützungen und Widerstände

Chartmarken Niveau
Oberes Ziel 2 131,00
Oberes Ziel 1 126,00
Unteres Ziel 1 100,00
Unteres Ziel 2 79,00


Trading-Ideen

Trading-Idee Long
Basiswert VW Vz.
Produktvorstellung Turbo Bull
WKN MC7GH6
Emittent Morgan Stanley
Laufzeit endlos
Basispreis 72,54
Knock-Out-Schwelle 72,54
Hebel 2,60
Kurs in EUR 4,49


Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die jeweilige WKN: MC7GH6. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise* zu dieser Werbung.

Empfehlungen auf Basis charttechnischer Signale. In Einzelfällen sind Abweichungen zur fundamentalen Einschätzung möglich.

AUTOR Manfred Ries vom Index Radar-Magazin ist ausgebildeter Bankkaufmann. Nach seinem Studium der Volkswirtschaftslehre arbeitete er über viele Jahre hinweg in den Bereichen Vermögensanlage und Devisenhandel bei Großbanken. Seit mehr als 15 Jahren ist Manfred Ries als Wirtschaftsjournalist tätig. Für Börse Online analysierte er bereits 1999 die Märkte aus charttechnischer Sicht. www.index-radar.de

Mehr Hintergründe und Einschätzungen zum Coronavirus, Informationen zu Dividenden und Hauptversammlungen und Empfehlungen und Strategien für Anleger: Jetzt in der digitalen Einzelausgabe von BÖRSE ONLINE, €uro am Sonntag und €uro.


Bildquelle: Fabian Bimmer/Reuters

Aktien in diesem Artikel

Morgan Stanley 31,00 2,16% Morgan Stanley
Volkswagen (VW) AG Vz. 99,05 -0,45% Volkswagen (VW) AG Vz.

Aktienempfehlungen zu Volkswagen (VW) AG Vz.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
02.04.20 Volkswagen (VW) vz buy Goldman Sachs Group Inc.
31.03.20 Volkswagen (VW) vz buy Deutsche Bank AG
31.03.20 Volkswagen (VW) vz buy Goldman Sachs Group Inc.
30.03.20 Volkswagen (VW) vz buy Deutsche Bank AG
26.03.20 Volkswagen (VW) vz buy Kepler Cheuvreux
mehr Aktienempfehlungen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit