WASSERSTOFF-TICKER

Wasserstoff Newsblog: Neuer Wasserstoff-Großauftrag für Thyssenkrupp

Wasserstoff Newsblog: Neuer Wasserstoff-Großauftrag für Thyssenkrupp
23.04.2021 06:46:00

Wasserstoff ist derzeit an der Börse ein absoluter Megatrend. Die Aktienkurse von vielen Wasserstoff- und Brennstoffzellen-Unternehmen ziehen deutlich an. Es folgen aktuelle Entwicklungen rund um das Thema Wasserstoff und die wichtigsten Kursbewegungen.

Neuer Wasserstoff-Großauftrag für Thyssenkrupp


Donnerstag, 22.04.2021, 11:03 Uhr - Thyssenkrupp hat einen weiteren Großauftrag für den Bau einer Anlage zur Produktion von grünem Wasserstoff an Land gezogen. Der Industriekonzern wird für den US-Düngemittelhersteller CGF Industries in Louisiana eine 20-MW-Wasserelektrolyseanlage errichten, wie Thyssenkrupp mitteilte. Der Wasserstoff solle anschließend in grünes Ammoniak umgewandelt werden. Grüner Ammoniak könne als hocheffizienter Speicher für erneuerbare Energie und auch direkt als klimaneutraler Kraftstoff, etwa im Seeverkehr, eingesetzt werden. Der Produktionsstart sei für das Jahr 2023 vorgesehen.

Anfang des Jahres hatte Thyssenkrupp bereits in Kanada den Auftrag für den Bau eines großen Elektrolyseurs erhalten. Konzernchefin Martina Merz will den Bau von Anlagen zur Produktion von Wasserstoff zu einem neuen Kerngeschäft von Thyssenkrupp machen.
dpa-AFX


Fuelcell, Plug Power, Ballard Power oder Bloom? Zu welcher Aktie Wells Fargo rät


Mittwoch, 21.04.2021, 12:53 Uhr - Die US-Großbank Wells Fargo hat sich die Aktien von Brennstoffzellen-Herstellern näher angeschaut. Dabei rät das Finanzinstitut mit Sitz in San Francisco dazu, die Aktie von Fuelcell unterzugewichten. Wie die Wirtschaftsagentur Bloomberg meldet, hinke Fuelcell laut Wells Fargo bei der Kommerzialisierung seiner Brennstoffzellen-Konkurrenten hinterher und es gäbe demzufolge keinen klaren Weg, um in die aktuelle Bewertung hineinzuwachsen. Wenn es schlecht laufe, würden die Produkte von Fuelcell sogar nie den kommerziellen Erfolg erreichen. Im Gegensatz dazu rät Wells Fargo, die Aktie von Bloom Energy überzugewichten, weil sie im Vergleich attraktiver sei. Bei Plug Power und Ballard Power nimmt die kalifornische Bank eine neutrale Haltung ein.
mf


US-Investmentbank rechnet mit baldigem Auftragsschub bei Plug Power, Aktie "kaufen"


Montag, 19.04.2021 13:06 Uhr - Die kalifornische Investmentbank Roth Capital Partners empfiehlt, die Aktie des US-Brennstoffzellen-Herstellers Plug Power jetzt zu kaufen und setzt für das Papier ein Kursziel von 65 US-Dollar. Roth-Analyst Craig Irwin rechnet schon in naher Zukunft mit einem Auftragsschub bei Plug Power. Irwin begründet dies unter anderem damit, dass Plug Power sich derzeit um einen Bundeskredit in Höhe von 520 Millionen US-Dollar bewirbt, um den Bau von fünf neuen grünen Wasserstoffanlagen zu unterstützen. "Wir erwarten, dass das Plug Management eifrig daran arbeitet, Abnahmevereinbarungen mit Dritten für grünen Wasserstoff abzuschließen, da dies einen soliden Indikator für den wahren Marktwert von grünem Wasserstoff (…) bieten würde", zitiert das Finanzportal Benzinga den Analysten.
mf


Aktien in diesem Artikel

Ballard Power Inc. 12,78 2,40% Ballard Power Inc.
Bloom Energy Corp Registered Shs -A- 18,58 2,51% Bloom Energy Corp Registered Shs -A-
Plug Power Inc. 18,85 1,24% Plug Power Inc.
thyssenkrupp AG 11,38 0,35% thyssenkrupp AG
Wells Fargo & Co. 37,81 -1,19% Wells Fargo & Co.

Aktienempfehlungen zu thyssenkrupp AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
29.04.21 thyssenkrupp Outperform Credit Suisse Group
23.04.21 thyssenkrupp buy Baader Bank
23.04.21 thyssenkrupp buy Jefferies & Company Inc.
21.04.21 thyssenkrupp buy Baader Bank
16.04.21 thyssenkrupp buy Deutsche Bank AG
mehr Aktienempfehlungen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit