DAX 15.476 0,0%  MDAX 34.378 0,0%  Dow 35.259 -0,1%  Nasdaq 15.301 1,0%  Gold 1.781 0,9%  TecDAX 3.700 -0,6%  EStoxx50 4.159 0,2%  Nikkei 29.216 0,7%  Dollar 1,1662 0,4%  Öl 85,1 1,1% 
BÖRSEN-TICKER

Wichtige Kursbewegungen: Clorox mit größtem Kurssturz seit 2000

Wichtige Kursbewegungen: Clorox mit größtem Kurssturz seit 2000
03.08.2021 16:05:00

Es folgt der Börsen-Ticker zu wichtigen Kursbewegungen an den internationalen Finanzmärkten und ihren Ursachen:

16.01 Uhr - Die Warnung vor einem Umsatzrückgang brockt Clorox den größten Kurssturz seit 21 Jahren ein. Die Aktien des Anbieters von Putz- und Desinfektionsmitteln fallen um rund zwölf Prozent und sind mit 159,33 Dollar so billig wie zuletzt vor etwa eineinhalb Jahren. Weil die Nachfrage mit dem Abklingen der Coronavirus-Pandemie nachlasse, erwartet das Unternehmen für 2022 ein Umsatzminus von zwei bis sechs Prozent. Analysten hatten bislang mit einem Rückgang von einem Prozent gerechnet.

15.55 Uhr - Nach der Aufspaltung des Mutterkonzerns L Brands steigen Anleger bei Victoria's Secret ein. An ihrem ersten Handelstag gewinnen die Aktien der Unterwäsche-Marke, die bei Modenschauen Models mit Engelsflügeln auf den Laufsteg schickt, fast zwölf Prozent. Die Papiere von Bath & Body Works, in dem das Geschäft mit Badezusätzen gebündelt ist, fallen dagegen um 0,6 Prozent.

14.36 Uhr - Ein verdoppelter Quartalsumsatz und angehobene Gesamtjahresziele geben Under Armour Auftrieb. Die Aktien des Sportartikel-Herstellers steigen im vorbörslichen US-Geschäft um sechs Prozent und stehen vor dem größten Tagesgewinn seit drei Monaten.

14.23 Uhr - Ein Quartalsgewinn unter Markterwartungen und enttäuschende Absatz-Aussichten für seine Medikamente zur Behandlung von Corona-Patienten schicken Eli Lilly auf Talfahrt. Die Aktien der Pharmafirma fallen im vorbörslichen US-Geschäft um 2,7 Prozent. Die Gesamtjahresziele für den Konzern hätten sich allerdings kaum verändert, gibt Analyst Steve Scala vom Vermögensverwalter Cowen zu bedenken.

14.16 Uhr - Ein optimistischerer Ausblick ermuntert Anleger zum Einstieg bei Dupont. Die Aktien des Anbieters von Industrie-Materialien steigen im vorbörslichen US-Geschäft um knapp zwei Prozent. Das Unternehmen hebt zum zweiten Mal seine Gesamtjahresziele an und erwartet einen Umsatz von bis zu 16,6 Milliarden Dollar und einen Gewinn von bis zu 4,30 Dollar je Aktie.

14.13 Uhr - Die 3,2 Milliarden Dollar schwere Übernahme-Offerte von Sanofi beschert Translate Bio einen der größten Kurssprünge der Firmengeschichte. Die Aktien der auf mRNA-Wirkstoffe spezialisierten Biotechfirma steigen im vorbörslichen US-Geschäft um fast 30 Prozent auf ein Rekordhoch von 37,71 Dollar. Sanofi bietet 38 Dollar je Aktie in bar.

12.16 Uhr - Eine zusätzliche Steuerbelastung in zweistelliger Millionenhöhe sorgt für schlechte Stimmung unter den Anlegern der Aareal Bank. Die Titel fallen zeitweise um 3,6 Prozent auf 20,42 Euro und gehören damit zu den schwächsten Werten im SDax. Insgesamt zeigten die Quartalszahlen ein gemischtes Bild, aber die Tatsache, dass das Unternehmen seine Prognose für das Gesamtjahr bekräftigt habe, sollte Vertrauen schenken, sagt ein Händler.

10.36 Uhr - Die Rally bei der Cyber-Devise Etherum ist vorerst gestoppt. Die Kryptowährung verliert bis zu sechs Prozent auf 2442 Dollar. Am Montag hatte die Aussicht auf ein nahendes Software-Update Etherum beflügelt und um fast zwölf Prozent nach oben getrieben.

10.31 Uhr - Angesichts besserer Geschäftsaussichten greifen die Anleger zu den Aktien von Galenica. Die Titel des Schweizer Apothekenbetreibers und -zulieferers klettern in Zürich um 4,7 Prozent auf 71,95 Franken - das ist der stärkste Anstieg seit März vergangenen Jahres. Der Gewinn des Unternehmens stieg in den ersten sechs Monaten um 19,9 Prozent auf 79,6 Millionen Franken, und für das gesamte Jahr stellte Galenica bei Umsatz und Betriebsgewinn mehr Wachstum als bislang in Aussicht.

10.15 Uhr - Die Oerlikon-Aktien sind nach der Rückkehr in die schwarzen Zahlen und Anhebung der Jahresprognose gefragt. Die Anteile des Schweizer Anlagenbauers klettern in Zürich um sieben Prozent auf 11,06 Franken - das ist der stärkste Anstieg seit Mai vergangenen Jahres. Der Konzern erzielte in den ersten sechs Monaten einen Reingewinn von 72 Millionen Franken und stellte für 2021 mehr Umsatz sowie eine höhere Rentabilität als bislang in Aussicht.

09.55 Uhr - Die Aussicht auf eine höhere Dividende treibt Anleger in die Aktien des britischen Energiekonzerns BP. Die Titel steigen um 2,6 Prozent. Nach einem überraschend hohen Gewinn im zweiten Quartal erhöht BP seine Dividende um vier Prozent. Der Ölriese plant zudem ein Aktienrückkaufprogramm in Höhe von 1,4 Milliarden Dollar.

09.48 Uhr - Die kräftige Steigerung von Umsatz und Gewinn im ersten Halbjahr treibt Anleger in Stellantis-Aktien. Die Titel legen über vier Prozent zu. Das aus der Fusion von Fiat Chrysler mit dem französischen PSA-Konzern hervorgegangene Unternehmen hebt trotz anhaltender Engpässe bei Halbleitern seine Renditeprognose an.

07.50 Uhr - Der Spezial-Pumpenhersteller Pfeiffer Vacuum ist auf Rekordkurs und hat seine Jahresziele angehoben. Im ersten Halbjahr markierte die Firma mit einem Umsatzplus von knapp 30 Prozent auf 391,2 Millionen Euro eine Bestmarke. Das Betriebsergebnis (Ebit) schnellte um rund 146 Prozent auf 48,1 Millionen Euro. Auch die Bestellungen erreichten mit einem Anstieg um 42,6 Prozent auf 451,6 Millionen Euro Rekordniveau. Aufgrund der starken Entwicklung erwartet der Vorstand nun einen Jahresumsatz von 710 bis 730 (Vorjahr: 619) Millionen Euro. Die Ebit-Marge soll auf 12,0 bis 13,0 (7,3) Prozent steigen. Zuvor hatte der Vorstand ein Umsatzplus von über zehn Prozent in Aussicht gestellt wie auch eine Ebit-Marge von über zehn Prozent.

07.38 Uhr - Der französische Pharmakonzern Sanofi will für 3,2 Milliarden Dollar das US-Biotech-Unternehmen Translate Bio schlucken. Sanofi bietet je Aktie 38 Dollar in bar, teilte der Konzern mit und bestätigte damit einen Bericht von Reuters. Die Vorstände beider Unternehmen hätten dem Deal zugestimmt. Mit Translate Bio könne Sanofi seine Ziele im Bereich mRNA-Technologie und Entwicklung von Impfstoffen als Therapeutika vorantreiben, sagte Konzernchef Paul Hudson.

rtr/dpa-AFX

Aktien in diesem Artikel

Aareal Bank AG 27,70 1,09% Aareal Bank AG
Clorox Co., The 137,80 -1,82% Clorox Co., The
Firma Holdings Corp 0,00 -90,67% Firma Holdings Corp
Galenica AG 0,00 0,00% Galenica AG
Pfeiffer Vacuum AG 190,60 0,63% Pfeiffer Vacuum AG
Sanofi S.A. 81,93 -0,87% Sanofi S.A.
Stellantis 16,95 0,44% Stellantis
Under Armour Inc. 17,58 -0,54% Under Armour Inc.

Indizes in diesem Artikel

SDAX 16.684,96 0,15%

Aktienempfehlungen zu Firma Holdings Corp

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit