BÖRSEN-TICKER

Wichtige Kursbewegungen: Öl-Aktien ziehen vor Opec-Beratungen an

Wichtige Kursbewegungen: Öl-Aktien ziehen vor Opec-Beratungen an

WKN: 884437 ISIN: US8552441094 Starbucks Corp.

73,91 EUR
-2,02 EUR -2,66 %
28.10.2020 - 18:28
09.04.2020 14:34:00

Es folgt der Börsen-Ticker zu wichtigen Kursbewegungen an den internationalen Finanzmärkten und ihren Ursachen:

14.20 Uhr - In der Hoffnung auf Förderkürzungen der großen Ölproduzenten greifen Anleger bei Papieren von US-Ölkonzernen zu. Aktien von Exxon und Chevron klettern vorbörslich um bis zu ein Prozent. Bei den Ölproduzenten Apache, Whiting Petroleum, Devon Energy, Diamondback Energy, Occidental Petroleum, Hess Corp und Marathon Oil geht es zwischen 6,5 und 16 Prozent nach oben.

13.50 Uhr - Starbucks verlieren an der Wall Street vorbörslich mehr als zwei Prozent. Die Kaffeekette rechnet wegen der Coronavirus-Krise im zweiten Quartal mit erheblichen Einbußen und kassierte ihre Jahresprognose. Es werde wohl finanziell erst einmal schlimmer bevor eine Besserung eintrete, sagte BMO-Kapitalmarktanalyst Andrew Strelzik. Die Erholung sei zudem unsicherer als bei Konkurrenten mit begrenztem Service-Angebot.

13.35 Uhr - Der Erfolg des neuen Streaming-Dienstes Disney+ treibt die Aktien des US-Unterhaltungskonzerns Walt Disney vorbörslich um mehr als sechs Prozent in die Höhe. Weltweit kletterte die Abonnentenzahl auf mehr als 50 Millionen. Das Wachstum sei beeindruckend, sagten die Analysten von JP Morgan.

11.23 Uhr - Wenige Stunden vor Veröffentlichung neuer US-Arbeitsmarktdaten steigt die Anspannung an der Börse. Der Dax gibt einen Großteil seiner Anfangsgewinne ab und notiert nur noch 0,6 Prozent im Plus bei 10.391 Punkten. Der EuroStoxx50 rutscht sogar leicht ins Minus auf 2846 Zähler. Experten erwarten 5,3 Millionen Erstanträge auf US-Arbeitslosenhilfe, nachdem in den beiden vorangegangenen Wochen insgesamt rund zehn Millionen Amerikaner Stütze beantragt hatten.

09.39 Uhr - Vor dem verlängerten Oster-Wochenende wächst an der Börse die Hoffnung auf eine baldige Eindämmung des Coronavirus. Dax und EuroStoxx50 bauen ihre Gewinne aus und legen jeweils etwa zwei Prozent auf 10.572 beziehungsweise 2900 Punkte zu. Spaniens Regierung sieht einen Hoffnungsschimmer in der Corona-Krise und Italien stellt eine Lockerung der Beschränkungen in Aussicht.

09.28 Uhr - Starke Quartalsergebnisse bescheren Getinge einen der größten Kurssprünge der Firmengeschichte. Die Aktien der Medizintechnikfirma steigen in Stockholm um mehr als neun Prozent. Der Anbieter von in der aktuellen Virus-Krise besonders gefragten Beatmungsgeräten verbuchte zum Jahresauftakt ein Auftragsplus um knapp die Hälfte. Der operative Gewinn verdoppelte sich nahezu auf umgerechnet 60,5 Millionen Euro.

07.36 Uhr - Eine gesenkte Prognose für 2020 wegen der Coronavirus-Krise macht SAP zu schaffen. Die Aktien sind am Donnerstag die einzigen vorbörslichen Verlierer im Dax und büßen ein Prozent ein.

Aktien in diesem Artikel

Apache Corp. 6,80 -3,74% Apache Corp.
Chevron Corp. 58,01 -3,61% Chevron Corp.
Devon Energy Corp. 7,14 -2,91% Devon Energy Corp.
Diamondback Energy Inc 22,08 -1,56% Diamondback Energy Inc
Getinge AB 16,81 -1,61% Getinge AB
Hess Corp 31,40 -0,63% Hess Corp
Marathon Oil Corp. 3,45 -0,46% Marathon Oil Corp.
Occidental Petroleum Corp. 7,76 -1,87% Occidental Petroleum Corp.
SAP SE 92,54 -4,60% SAP SE
Starbucks Corp. 73,91 -2,66% Starbucks Corp.
Walt Disney 101,36 -2,91% Walt Disney

Indizes in diesem Artikel

DAX 11.560,51
-4,17%

Aktienempfehlungen zu Starbucks Corp.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
26.07.19 Starbucks overweight JP Morgan Chase & Co.
26.07.19 Starbucks Market Perform Telsey Advisory Group
06.05.19 Starbucks Market Perform Telsey Advisory Group
25.01.19 Starbucks Outperform Oppenheimer & Co. Inc.
03.12.18 Starbucks Market Perform Telsey Advisory Group
mehr Aktienempfehlungen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit