CHARTCHECK

Wirecard-Aktie im Aufwind: Wie hoch der Kurs jetzt steigen kann

Wirecard-Aktie im Aufwind: Wie hoch der Kurs jetzt steigen kann

WKN: 747206 ISIN: DE0007472060 Wirecard AG

158,00 EUR
7,50 EUR 4,98 %
22.05.2019 - 19:59
19.04.2019 05:10:00

Die Papiere von Wirecard steigen am Mittwoch um mehr als vier Prozent und gehören damit zu den Outperformern im DAX. Damit setzt sich die Erholung zur Wochenmitte hin fort. Längerfristig betrachtet gelten die Titel noch immer als leicht überverkauft, so dass durchaus noch weiteres Aufwärtspotenzial besteht. Wo unsere neuen Kursziele liegen, was Anleger wissen müssen und welche Strategie zur Wochenmitte hin überzeugt. Von Manfred Ries



Ausgangssituation und Signal



Die Notierungen von Wirecard steigen in den ersten beiden Handelsstunden am Mittwochmorgen um 4,2 Prozent und stemmen sich damit auf die Liste der Outperformer innerhalb des DAX. Presseberichten zufolge hat die deutsche Finanzaufsicht BaFin Anzeige gegen mehrere Personen erstattet, die den Wirecard-Kurs manipuliert haben könnten. Zur Erinnerung: Ende Januar / Anfang Februar sind die Notierungen des Zahlungsdienstleisters innerhalb von nur zwei Woche von 170 Euro auf 86 Euro (-49%) eingebrochen. Im März kam es zu einem weiteren Kurseinbruch von 136 Euro auf 93 Euro (-31%) innerhalb von nur drei Wochen.

Die Wirecard-Aktie hatten wir letztmalig am 22. März als Kaufempfehlung besprochen. Die Kurse lagen damals knapp oberhalb der 100-Euromarke und haben sich seither um mehr als 25 Prozent verteuert - Zeit für eine charttechnische Neubewertung.

Die Charts im Detail



Die aktuelle Wochenkerze präsentiert sich als große weiße Kerze. Diese zeugt von der wieder aufkeimenden Kauflaune der Anleger. Aktuell notieren die Kurse knapp 16 Prozent unterhalb ihrer 200-Tagelinie (rosa Kurve im Wochenchart). Rückblickend ist das ein prozentualer Abstand, der im mittelfristigen Zeitfenster noch immer von einer überverkauften Marktsituation zeugt - siehe Grafik unterhalb des Wochencharts. Nun nähern sich die Notierungen einem Widerstandsbereich, der sich ab 130 Euro formiert und bis in den Bereich der fallenden 200-Tagelinie (147 Euro) führt.

Während das Chartbild auf mittelfristiger Sicht hin überzeugt, haben sich die Kurse im kurzfristigen Zeitfenster bereits etwas heiß gelaufen - die Grafik unterhalb des Tagescharts zeugt davon. Diese misst den prozentualen Abstand zwischen 21-Tagelinie (grüne Kurve) und aktuellem Kurs. Mit einer kurzzeitigen Konsolidierung (Seitwärtsbewegung) auf jetzigem Kursniveau ist zu rechnen.


Tageschart





Wochenchart





Monatschart





Empfehlung der Redaktion


Die Wirecard-Aktie ist zu halten / aufzustocken. Der nächste Widerstand ist um 136,50 Euro auszumachen; dort finden sich die Höchstkurse vom März. Ein weitaus größerer Widerstand ist im Bereich der 200-Tagelinie bei derzeit 147,17 Euro zu erwarten. Als Unterstützung sollten Anleger das bisherige April-Tief bei 106,70 Euro im Auge behalten. Ein größerer Halt ist an der 86-Euromarke zu erwarten.

Nächste Widerstände: 147,17 Euro (200-Tagelinie) und 170,70 Euro (bisheriges Jahreshoch)
Nächste Unterstützungen: 106,70 Euro und 86 Euro (bisheriges Jahrestief)


Empfehlungen auf Basis charttechnischer Signale. In Einzelfällen sind Abweichungen zur fundamentalen Einschätzung möglich.

Mehr von BÖRSE-ONLINE.de gibt es auf Instagram und Facebook

Weitere Links:


Bildquelle: Thomas Schmidtutz

Aktien in diesem Artikel

Facebook Inc. 165,98 -0,01% Facebook Inc.
Wirecard AG 158,00 4,98% Wirecard AG

Nachrichten zu Wirecard AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen

Aktienempfehlungen zu Wirecard AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
20.05.19 Wirecard Neutral Macquarie Research
20.05.19 Wirecard buy Deutsche Bank AG
13.05.19 Wirecard buy Baader Bank
13.05.19 Wirecard buy Hauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
10.05.19 Wirecard buy HSBC
mehr Aktienempfehlungen

Indizes in diesem Artikel

DAX 12.168,74
0,21%

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit