BO-TITELGESCHICHTE

Wirecard-Aktie und Co.: Welche deutschen Aktien das Prädikat Wachstumswert wirklich verdienen

Wirecard-Aktie und Co.: Welche deutschen Aktien das Prädikat Wachstumswert wirklich verdienen

WKN: 747206 ISIN: DE0007472060 Wirecard AG

151,70 EUR
-5,70 EUR -3,62 %
12.11.2018 - 17:35
08.08.2018 01:50:00

Härtetest: Welche deutschen Unternehmen zu Recht als Wachstumswerte bezeichnet werden und sich damit für unser Wikifolio qualifizieren. Von Jens Castner, Werner Metzdorf, Tobias Schorr, Wolfgang Hagl, Peer Leugermann und Lars Winter

Auch wenn es im Moment - je nach politischer Stimmungslage - an der Börse immer mal wieder rappelt und scheppert, bleiben reinrassige Wachstumswerte gefragt. Während der DAX im Einjahresrückblick auf der Stelle trat, schaffte das Wachstumswerte-Wikifolio von BÖRSE ONLINE nach Abzug aller Gebühren ein Plus von 11,95 Prozent.



Und trotz der seit März laufenden Korrektur an den Märkten erreichte das Wikifolio im zweiten Quartal ein neues Allzeithoch bei mehr als 135 Euro. Das zeigt: Aktien von Unternehmen, die ihre Gewinne zuverlässig steigern, sind schnell wieder oben, selbst wenn die allgemeine Stimmungslage noch wackelig ist. Ein Grund mehr, sich vor dem Hintergrund eines drohenden Handelskriegs mit den USA mit den Firmen zu beschäftigen, die sich in der Vergangenheit als Dauerbrenner erwiesen haben, und die nach heutigen Erkenntnissen auch in Zukunft durch überdurchschnittliche Gewinnsteigerungen auf sich aufmerksam machen werden.


Grundlage des Wikifolios ist die Rangliste "Deutschlands wahre Wachstumswerte", die BÖRSE ONLINE bereits seit 2004 einmal jährlich erstellt. Um in diesen erlesenen Kreis aufgenommen zu werden, durchlaufen die Aktien einen strengen Auswahlprozess. Oberste Priorität hat die Profitabilität: Nur Unternehmen, die in den vergangenen acht Jahren durchweg schwarze Zahlen geschrieben haben, werden in das Auswahluniversum aufgenommen.

Da nun erstmals seit Auflage des Wikifolios im August 2015 die Krisenjahre 2008 und 2009 nicht mehr in den Untersuchungszeitraum fallen und die Gewinnprognosen für die Zukunft vor dem Hintergrund des Handelsstreits mit den USA immer wichtiger werden, haben wir die Kriterien noch einmal verschärft. Ein gleichbleibender Gewinn je Aktie von mehr als zwei Jahren in Folge - ob tatsächlich angefallen oder prognostiziert - ist neuerdings ein Knock-out-Kriterium, während wir früher schon mal längere Phasen der Stagnation akzeptiert hatten. Verluste durften in dem untersuchten Zehnjahreszeitraum ebenfalls nie angefallen sein - daran ändert sich selbstverständlich nichts.

Das Frappierende an der neuen Rangliste ist, dass sich kaum etwas geändert hat, obwohl die Krisenjahre 2008 und 2009 nicht mehr in der Wertung enthalten sind. Viele Unternehmen hatten damals wegen des Konjunktureinbruchs rote Zahlen geschrieben, was ab 2010 eigentlich hätte ausgebügelt sein müssen. Doch nachdem wir alle Verlustbringer aus den insgesamt 510 Unternehmen unserer Datenbank entfernt hatten, blieben nur 194 Titel übrig. Im Vorjahr waren es 167, aber da konnte man die Ausrede vom Krisenjahr 2009 noch gelten lassen. Der geringe Anstieg der dauerhaft profitablen Firmen ist erstaunlich, bestätigt aber unser Auswahlverfahren: Bei Unternehmen mit schwachem Geschäftsmodell oder schlechtem Management sind auch in stabilen Aufschwungphasen immer mal wieder Miese drin.

Auf Seite 2: Fünf Musterknaben



Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9

Weitere Links:


Bildquelle: Fabian Bimmer/Reuters, BÖRSE ONLINE, BÖRSE ONLINE, BÖRSE ONLINE, BÖRSE ONLINE, BÖRSE ONLINE, BÖRSE ONLINE, BÖRSE ONLINE, BÖRSE ONLINE, BÖRSE ONLINE, BÖRSE ONLINE

Aktien in diesem Artikel

Airbus SE (ex EADS) 94,76 0,31% Airbus SE (ex EADS)
All for One Steeb AG 52,00 -0,76% All for One Steeb AG
Allianz 191,00 -0,52% Allianz
CENIT AG 15,10 -2,27% CENIT AG
Continental AG 136,30 -1,27% Continental AG
C.T.S Corp. (CTS Corp) 24,76 -2,21% C.T.S Corp. (CTS Corp)
Firma Holdings Corp 0,03 -25,64% Firma Holdings Corp
Fresenius SE & Co. KGaA (St.) 52,46 -0,68% Fresenius SE & Co. KGaA (St.)
Gerresheimer AG 62,60 -2,03% Gerresheimer AG
GRENKE AG 79,55 -1,97% GRENKE AG
HELMA AG 30,05 0,00% HELMA AG
ISRA VISION AG 35,95 -4,89% ISRA VISION AG
Jungheinrich AG 28,02 -3,18% Jungheinrich AG
KPS AG 7,25 -0,55% KPS AG
OHB SE 33,90 0,30% OHB SE
SAP SE 89,80 -5,64% SAP SE
Symrise AG 72,24 0,31% Symrise AG
technotrans SE 32,50 -1,37% technotrans SE
Wirecard AG 151,70 -3,62% Wirecard AG

Aktienempfehlungen zu Wirecard AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
09.11.18 Wirecard overweight Morgan Stanley
02.11.18 Wirecard Conviction Buy List Goldman Sachs Group Inc.
02.11.18 Wirecard Underperform Merrill Lynch & Co., Inc.
01.11.18 Wirecard Verkaufen Independent Research GmbH
30.10.18 Wirecard buy Kepler Cheuvreux
mehr Aktienempfehlungen

Indizes in diesem Artikel

DAX 11.325,44
-1,77%
TecDAX 2.567,19
-3,70%
MDAX 23.842,77
-1,39%
eb.rexx Government Germany 5.5-7.5 Performance 222,95
0,17%

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit