CHARTCHECK

Zalando nach Hochsprung: Wohin die Kurse jetzt laufen

Zalando nach Hochsprung: Wohin die Kurse jetzt laufen

WKN: ZAL111 ISIN: DE000ZAL1111 Zalando

82,14 EUR
0,26 EUR 0,32 %
27.10.2020 - 11:13
04.09.2020 06:44:00

Die Kurse von Zalando befinden sich in einem intakten Aufwärtstrend. Am Dienstag ging es um mehr als fünf Prozent nach oben - die Aktie notiert auf Allzeithoch. Auch wenn die Preise aktuell schon ein wenig überkauft anmuten, so könnten die Kurse noch weiter nach oben laufen. Auf welche Schlüsselmarken es jetzt ankommt, was Anleger beachten müssen und welche Strategie überzeugt. Von Manfred Ries

Ausgangssituation und Signal



Zalando gibt Gas: Die Aktien des im MDAX notierten Unternehmens gehen am Mittwochmorgen gut behauptet in den Handel und liegen kurz nach neun Uhr bei 77,20 Euro (+0,3%). Damit setzt sich der Trend der vom Dienstag fort. Zur Erinnerung: Am Dienstag sprangen die Kurse um 5,2 Prozent nach oben. Eine fulminante Leistung innerhalb des MDAX. Im Tageschart deutlich zu erkennen: Der intakte Aufwärtstrendkanal (blau schraffiert), wo der Titel derzeit an der oberen Begrenzung anstößt. Die jüngste Kursrallye hat dazu geführt, dass die Notierungen derzeit mehr als elf Prozent oberhalb ihrer 21-Tagelinie (grüne Kurve) bewegen. Rückblickend ist das eine Größe, die von einer überkauften Marktsituation im kurzfristigen Bereich spricht (siehe Grafik unterhalb des Tagescharts).

Zum Hintergrund: Die Analysten der Baader Bank haben Zalando am Dienstag mit dem Rating "Kaufen" bestätigt bei einem Kursziel von 85 Euro. Innerhalb der Aktienstudie spricht Analyst Volker Bosse von der - Zitat: "neuen Initiative des Online-Modehändlers zur Stärkung der Konzerngruppe im Luxusmode-Segment" und bestätigte seine positive Sicht auf die Unternehmensstory.

Die Charts im Detail



Was die längerfristige Ausgangslage anbelangt, so hilft ein Blick auf den Wochen- und Monatschart weiter. Dabei spiegelt die 200-Tagelinie (blaue Kurve) die durchschnittlichen Kurse der vergangenen 200 Handelstage wider - Tendenz: steigend. Dabei gilt: Solange dieser gleitende Durchschnitt steigt, solange gilt der übergeordnete Aufwärtstrend als intakt. So wie aktuell im Falle der Zalando-Kurse. Dabei dient diese 200-Tagelinie den Kursen als solide Unterstützung im Falle etwaiger Marktverwerfungen. Aber auch hier gilt: Die Kurse haben sich heiß gelaufen und liegen mit aktuell 77 Euro knapp 50 Prozent oberhalb ihrer 200-Tagelinie.

Steht uns jetzt eine Korrektur ins Haus? Nicht unbedingt. Selbst eine Seitwärtsbewegung auf hohem Niveau würde den Abstand zwischen 200-Tagelinie und Aktienkurs auf ein dann wieder gesundes Maß reduzieren. Langfristig jedenfalls überzeugt die Zalando-Aktie auf der Long-Seite. Und die Gefahr etwaiger Korrekturbewegungen lässt sich auf der Long-Seite mit einem relativ geringem Hebeleffekt bei der Auswahl eines Long-Derivats begegnen.

Tageschart





Wochenchart




Monatschart





Empfehlung der Redaktion



Nachfolgendes Long-Derivat zielt auf weiter steigende Kurse bei den Aktien von Zalando ab. Etwaige Buchgewinne sollten zeitnah durch ein Anpassen des Stop-Losskurses abgesichert werden. Das Produkt ist mit gleichem Basispreis und Knockoutschwelle ausgestattet - nachfolgende Tabelle zeigt die Ausstattungsmerkmale auf, die beim Kauf nochmals abgecheckt werden sollten, insbesondere Basispreis / Knockoutschwelle und der aktuelle Hebel. Ein Initial-Stop-Losskurs könnte knapp unterhalb von 64,56 Euro angelegt sein - siehe Tageschart.

Den Basisprospekt sowie die endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die jeweilige WKN: MA1KCP. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise* zu dieser Werbung.
Empfehlungen auf Basis charttechnischer Signale. In Einzelfällen sind Abweichungen zur fundamentalen Einschätzung möglich.

AUTOR Manfred Ries vom Index Radar-Magazin ist ausgebildeter Bankkaufmann. Nach seinem Studium der Volkswirtschaftslehre arbeitete er über viele Jahre hinweg in den Bereichen Vermögensanlage und Devisenhandel bei Großbanken. Seit mehr als 15 Jahren ist Manfred Ries als Wirtschaftsjournalist tätig. Für Börse Online analysierte er bereits 1999 die Märkte aus charttechnischer Sicht. www.index-radar.de



Unterstützungen und Widerstände

Chartmarken Niveau
Oberes Ziel 2 90,00
Oberes Ziel 1 80,00
Unteres Ziel 1 69,16
Unteres Ziel 2 64,56


Trading-Ideen

Trading-Idee
Basiswert
Produktvorstellung Turbo
WKN MA1KCP
Emittent Morgan Stanley
Laufzeit endlos
Basispreis 61,16
Knock-Out-Schwelle 61,16
Hebel 4,53
Kurs in EUR 1,67

Aktien in diesem Artikel

Baader Bank AG 2,70 -1,46% Baader Bank AG
Morgan Stanley 42,81 0,79% Morgan Stanley
Zalando 82,14 0,32% Zalando

Indizes in diesem Artikel

MDAX 26.586,87
-0,44%

Aktienempfehlungen zu Zalando

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
22.10.20 Zalando buy Hauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
12.10.20 Zalando buy Baader Bank
12.10.20 Zalando kaufen Independent Research GmbH
12.10.20 Zalando Hold Warburg Research
09.10.20 Zalando buy Deutsche Bank AG
mehr Aktienempfehlungen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit