FONDS

Schroders überzeugt

Schroders überzeugt

WKN: ISIN: INE973B01026 ISF Ltd

20.01.2017 17:00:00

Fonds im Rückblick: Vor einem Jahr stellte €uro fondsxpress den neuen Schroder ISF EURO Credit Absolute Return vor. Wie auch andere Unternehmsnanleihefonds aus dem britischen Haus überzeugt auch er. Von Jörn Kränicke



Schwierige Zeiten durchlebten zuletzt vor allem Absolute-Return-Strategien, die auf Rentenbasis gemangt wurden. Denn wer hatte sich schon vorstellen können, dass selbst Unternehmensanleihen negative Renditen aufweisen können.



In dem Segment gut geschlagen, hat sich Patrick Vogel mit dem Schroder ISF EURO Credit Absolute Return. Um gut drei Prozent hat der Fonds zugelegt. Gleichzeitig war die Volatilität mit 2,4 Prozent sehr gering. Das Rendite-Risiko-Profil stimmt also schon mal. Vogel, Head of European Credit bei Schroders, schafft es also auch bei dem vor gut einem Jahr aufgelegten Fonds, seine ganze Erfahrung von über 20 Jahren auszuspielen. Bei diesem Fonds hat der Manager deutlich mehr Freiheiten als bei normalen Unternehmensanleihefonds. Bei der Absolute-Return-Variante kann Patrick Vogel auch bei fallenden Anleihekursen Geld verdienen.


Allerdings geht der Manager hier sehr behutsam vor und hat immer die dadurch entstehenden Risiken im Blick. Er erschließt sich so aber eine weitere Renditequelle. "Bei unseren Analysen entdecken wir immer wieder Unternehmen, deren Herabstufung durch die Ratingagenturen für uns nur eine Frage der Zeit ist. Von dem möglichen Kursverlust solcher Anleihen können wir etwa durch den Kauf eines Credit Default Swaps (CDS) Geld verdienen", erklärt Vogel.

Hinter dem Begriff verbergen sich Kreditausfallversicherungen. Der Vorteil dieser Instrumente ist, dass sie eine marktunabhängige Renditequelle bieten. Denn ihre Wertentwicklung hängt nicht von der allgemeinen Richtung der Rentenmärkte ab.

Mit einem anderen Finanzinstrument steuert Vogel beim Schroder ISF EURO Credit Absolute Return geschickt die Duration. "Mit Zins-Futures können wir das Risiko einer Zinsänderung bis auf null reduzieren, wenn die Gefahr von Kursverlusten durch steigende Zinsen erkennbar wird", erklärt der Schroders-Experte. Die Duration ist im neuen Produkt mit rund zwei Jahren deutlich kürzer als bei traditionellen Long-Only-Fonds.

Fazit: Durch die Bank sind die von Patrick Vogel gemanagten Fonds eine gute Wahl. Das trifft auch für die Absolute-Return-Variante zu.

Fondsfinder

Fondsname:
Fondsgesellschaft:
Fondskategorie 1:
Fondskategorie 2
Ausgabeaufschlag:
Mindestalter:
Währung:
Jahresperformance:
Volatilität:
Sortieren nach:

Nachrichten

  • Nachrichten zu Fonds
  • Alle Nachrichten
pagehit