FONDS

Templeton Global Climate Change Fonds: Templeton sagt dem Klimawandel den Kampf an - das sollten Anleger wissen

Templeton Global Climate Change Fonds: Templeton sagt dem Klimawandel den Kampf an - das sollten Anleger wissen

WKN: 623100 ISIN: DE0006231004 Infineon AG

23,46 EUR
-0,11 EUR -0,45 %
24.09.2020 - 18:25
11.09.2020 17:00:00

Vor einem Jahr stellte €uro fondsxpress den neuen Templeton Global Climate Change vor. Der Fonds setzt auf den Klimaschutz, achtet aber Templeton-typisch auch auf die Bewertung der Aktien. Von Jörn Kränicke

Auch wenn der Klimawandel zumindest medial etwas Pause hat, ist er bei den Fondsgesllschaften nach wie vor ein wichtiges Thema. Der im März 2018 aus dem Templeton Global Fund hervorgegangene Templeton Global Climate Change Fund konnte seither überzeugen. Manager Maarten Bloemen investiert mit dem Fonds weltweit in Unternehmen, die den Ausstoß von Kohlenstoffdioxid senken oder anderen Firmen dabei helfen, dies zu tun. Auf klassische Öl- und Gastitel, die mit fossilen Energieträgern zu tun haben, verzichtet er deshalb. Bloemen managt den Fonds sehr aktiv. Die Active-Share-Quote beträgt inzwischen rund 97 Prozent. Zum Zeitpunkt der Auflegung waren es nur 87 Prozent. Bloemen hält im Portfolio rund 50 bis 60 Einzelwerte (aktuell 51), die ihn in puncto Bewertung und Klimaschutz gleichermaßen überzeugen müssen. Das waren zuletzt immer mehr Titel aus dem Bereich der erneuerbaren Energien. "Seit der Lancierung des Fonds haben wir den Bereich der erneuerbaren Energien deutlich erhöht. Dabei haben wir die meisten interessanten Titel in den Bereichen Wind, Sonne, nachhaltige Biomasse und Wasserkraft gefunden. Das Thema ist auf 15 Prozent des Portfolios angewachsen", sagt Bloemen. Titel aus diesem Bereich gehörten auch zu den besten Performern des Fonds. "Das Erneuerbare-Energien-Thema des Fonds hat den größten Beitrag zur Performance geleistet. In etwas mehr als zwei Jahren haben die Werte eine Gesamtrendite von über 100 Prozent erzielt", sagt Bloemen. Der Fonds hat auch sein Engagement im Bereich der Kreislaufwirtschaft erhöht. Hier investiert Bloemen in Hersteller von nachhaltigen Verpackungen bis hin zu Recyclingspezialisten in Verbraucher- und Industriesegmenten. Zudem investiert der Fonds nun auch stärker in Elektromobilität. Bloemen sieht in dem Bereich unterschätzte Wachstumschancen. So hat er etwa Aktien vom Batteriekathodenhersteller Umicore, von Infineon sowie vom Batteriehersteller Samsung SDI im Portfolio.

Fazit: Der Klimawandelfonds von Templeton ist solide gemanagt. Gleichwohl ist die Performance von Bloemen noch ausbaufähig.


Bildquelle: BÖRSE ONLINE

Fondsfinder

Fondsname:
Fondsgesellschaft:
Fondskategorie 1:
Fondskategorie 2
Ausgabeaufschlag:
Mindestalter:
Währung:
Jahresperformance:
Volatilität:
Sortieren nach:

Nachrichten

  • Nachrichten zu Fonds
  • Alle Nachrichten
pagehit